Geistiges Heilen PDF Drucken E-Mail

bedeutet, dass an der geistigen Ursache, d.h. an dem nicht physisch-materiell zugänglichen Auslöser des Symptoms gearbeitet wird. Dies schließt ein bewusstes Umdenken von Seiten des Klienten mit ein. Es wird erst dann möglich, wenn er den Sinn einer erlebten Erfahrung erkannt hat.

Dadurch, dass sich sein inneres Bild von der Situation ändert, bekommt er auch einen neuen Zugang zu der materiell-physisch erfahrbaren Wirklichkeit. Visualisierungsübungen und schamanische Techniken gehören ebenso zur Praxis Geistigen Heilens wie die Anwendung systemische Ordnungsprinzipien.