„Innerlich und äußerlich…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
eine wunderschönen „Guten Morgen“ für Sie alle!

Ich bin gebeten worden, Sie noch einmal an ein sehr schönes Gebet zu erinnern, das ich vor langer Zeit von einer Kollegin bekommen habe.

Seine Worte beruhigen, ermutigen und bringen uns die GELASSENHEIT, die wir in diesen Tagen so dringend brauchen.

Es tut wirklich gut, sich diesen heilsamen Text gleich beim Aufwachen vorzusagen und den neuen Tag damit von Anfang an unter Göttlichen SCHUTZ und Göttliche FÜHRUNG zu stellen.

 

Morgengebet:

Heute, an diesem Tag,
erinnere ich mich an mein Inneres Licht
und ruhe gelassen in meiner Mitte.
Ich lege diesen Tag in Gottes Hände.

Möge das, was an diesem Tag geschieht,
zu meinem Wohl, zum Wohle aller
und in vollkommener Übereinstimmung
mit dem Göttlichen Willen sein.

Möge dieser Tag heute
dem höchsten Wohle von uns allen dienen
und möge das, was ich heute geben kann,
dem Leben dienen.

Ich bitte Vater-Mutter GOTT,
mein Inneres Licht zu stärken!
So sei es!


(Vielleicht möchten Sie sich dieses Gebet in Ihren Taschenkalender schreiben? Dann haben Sie es immer griffbereit.)


Passend zu den äußeren Gegebenheiten und all dem Durcheinander an Nachrichten besinnt sich auch das Wetter ständig eines Besseren und die kosmischen Energien donnern ein Ups-Date nach dem anderen auf uns herab.

Wenn man sich die heutigen Diagramme anschaut, wundert es einen ganz und gar nicht, dass sich alles so seltsam anfühlt. 

Äußerlich und innerlich ist unser geliebter Körper-Kumpel gerade im Dauer-Einsatz, um alles aufzuschnappen, was da an Neuigkeiten geliefert wird, die hohen Frequenzen zu integrieren und die Anpassungsreaktionen zu „überleben“.

Wobei ich das Gefühl habe, dass die Diagramme noch nicht einmal die halbe Wahrheit anzeigen.

 

Anders sieht es mit dem wundervollen Text von Grace Solaris aus, den ich heute Morgen bei Max gefunden habe.  (Danke, lieber Max, für das Finden und Übersetzen!)

In diesen Worten ist so viel WAHRHEIT, LIEBE und ERMUTIGUNG enthalten, dass sich unser inneres Sternenkind wohlig in diese sanften Energien unserer kosmischen Freunde einkuscheln kann, weil es weiß: Diese Worte kommen von Zuhause!

Liebe das Ganze, weil das Ganze Liebe ist: Grace Solaris: Der nächste Schritt für die Menschheit ist VOLLER KONTAKT (liebe-das-ganze.blogspot.com)


Und, wo wir gerade dabei sind, möchte ich Ihnen gleich noch den sehr interessanten Ausblick auf den morgigen Vollmond und die gesamte Woche empfehlen, den Christa-Osira in bewährter Weise für uns alle zur Verfügung gestellt hat.  

Sternenlichter 2.0: Der Vollmond am 28. Januar 2021

Nebenbei bemerkt, habe ich die „Sternenlichter“ und Eulenblicke auf ihrer Seite sehr zu schätzen gelernt!  Auch Dir ein herzliches Dankeschön, liebe Christa!

 

Das soll´s dann für heute wieder gewesen sein!

Putzen Sie weiterhin fleißig Ihr spirituelles Lämpchen, damit es Ihnen auch in diesen ver-rückten Zeiten gelingt, die nächsten Schritte Ihres Weges deutlich zu sehen und wahr und falsch immer zuverlässig zu unterscheiden!


Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

27. Januar 2021


PS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark.de  und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen