„Gerade noch rechtzeitig…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
„Gesegnete Pfingsten!“, für Sie alle!

Verbunden mit ganz viel „FRIEDEN über alle Grenzen!“ und der FREIHEIT, diesen FRIEDEN auch zu leben!

Und für mich persönlich bitte ganz viele „Göttliche Eingebungen“, damit das, was ich Ihnen hier weitergebe, auf eine Weise geschieht, die dem Anlass angemessen ist!

 

Heute Morgen fiel mir beim Ziehen der Meisterkarten erneut die Laotse Karte in die Hände!

Ich konnte es kaum glauben. Bedeutet das doch für mich, dass es auch heute wieder etwas zu schreiben gibt!

Ich dachte, ich seh´ nicht recht! Ja, wirklich! Doch nicht auch heute, am Pfingstsonntag? Und nach drei Blog Texten an drei Tagen in Folge? Das darf doch wohl nicht wahr sein!


Aber genau darum geht es auch heute wieder: Um die WAHRHEIT!  Sie wissen ja:

„Die WAHRHEIT wird alle Irrtümer in meinem Geist berichtigen!“


Unvorsichtiger Weise hatte ich in meiner Meditation auch heute wieder gebeten:

„Vater-Mutter GOTT,
was wollt Ihr mich heute nach Eurem guten Willen wissen lassen?

Bitte zeigt mir, was heute das Wesentliche ist!“


Eine Antwort bekam ich allerdings nicht. Jedenfalls nicht in meiner Meditation.

Meine "Obere Leitstelle" wusste genau, dass ich kurz danach einen kleinen Streifzug durch das Internet antreten würde.

Zumindest wollte ich schauen, ob es neue Informationen zur Situation der mutigen Kinderärztin,  Frau Dr. Dorothea Thul, gab.

 

Tatsächlich! Es gab ein neues Video mit ihr! Frisch von gestern!

Es war wohl noch kurz vor ihrer Verhaftung aufgenommen worden. Wie es scheint, gerade noch rechtzeitig!

Welche Fügung! Denn dadurch war es ihr möglich, noch einige Details zu den Hintergründen und Zusammenhängen zu dokumentieren!

Sie stellen sehr vieles in Frage , was hier von Seiten der Behörden angeordnet und veranlasst wurde.

 

Wie Sie sicher in meinem vorigen Blog („Wo Zwei oder Drei…!“)  gelesen haben, wurde sie am 21.5.2021 im Haus ihres Unterstützers verhaftetBereits zuvor, am 7. Mai 2021, hatte eine erneute Hausdurchsuchung bei ihr stattgefunden.

Dabei waren sämtliche für ihre Verteidigung relevanten Unterlagen beschlagnahmt worden.

Ebenso alle elektronischen Kommunikationsmittel und Datenträger, darunter auch der Praxiscomputer und die Patientendaten.


All das hört sich an wie der ausgeklügeltste Justizkrimi aller Zeiten! Ich kenne solche Geschichten aus super spannenden Filmen. Aber das hier ist live!

Hier geht es um das Leben einer Frau, die das Wohl der ihr anvertrauten Kinder über alles stellt! Das wird auch am Ende des Videos deutlich, als sie in einer öffentlichen Mitteilung den Stabschef von Europol persönlich anspricht!

Nicht, um Hilfe für sich selbst zu erbitten! Wichtiger als alles andere ist es ihr, noch Namen von Institutionen zu nennen und Hinweise zu geben, wo Kindern Gefahr droht und wohl bereits viele Flüchtlingskinder, aber auch deutsche Kinder verschwunden sind.


Verstehen Sie jetzt, warum diese Informationen so schnell wie möglich weitergeleitet werden sollen?

Bevor Sie sich das Video anschauen, worum ich Sie dringend bitte, möchte ich Sie noch auf folgendes aufmerksam machen:

Auch diesmal habe ich die wichtigsten Passagen mitgeschrieben. Manches war mir allerdings denn doch zu heikel. Die Informationen sind einfach zu brisant!

 

Es geht um Beides:

Zum einen um Frau Dr. Thuls eigene Geschichte, aber auch um die Situation der Kinder, um deren Wohl sie sich sorgt und für die sie wie eine Löwin kämpft.

Was wir erfahren, ist erschütternd!  Daher bitte ich Sie herzlich: Nehmen Sie sich die Zeit und informieren Sie sich! Das Schicksal von Frau Dr. Thul geht uns alle an!

Fall-D.-Thul- Letztes Interview vor Verhaftung. (odysee.com)

 

Aber nun besser der Reihe nach!

Das Video besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil geht es um Frau Dr. Thul selbst.

Sie berichtet darin von den Hintergründen und Zusammenhängen der gegen sie laufenden Verfahren und Prozesse. Sie sagt:

 

…möchte gerne erklären über meine Erlebnisse mit der Justiz

und warum Polizei und Staatsanwaltschaft Hermeskeil, Wittlich und Trier plötzlich ein so großes Interesse an einer kleinen Kinderärztin entwickeln

und auf alle mögliche Art und Weise versuchen, mich in die geschlossene Psychiatrie zu kriegen.

Es ist ja, wie ich schon erklärt habe, mittlerweile der siebente Psychiater, der beauftragt worden ist, mich zu begutachten, …“

„Parallel dazu … läuft wieder mal ein neues Bußgeldverfahren von der Landesärztekammer über 10 000 € wegen der Corona Maßnahmen und man versucht mal wieder, mir die Approbation zu entziehen.“…

 

Alles weitere dazu entnehmen Sie besser dem Video !


Im zweiten Teil, ziemlich am Ende des Videos, (ca. bei Minute 44.27) gibt Frau Dr. Thul folgendes Statement ab:


Öffentliche Mitteilung

„Hier ist die Dorothea Thul, die Kinderärztin!
Aus aktuellem Anlass möchte ich eine öffentliche Mitteilung machen

und bitte auch eine Nachricht schicken an den Stabschef Brian Donald,

der offensichtlich eine Meldung herausgegeben hat, dass mindestens 10 000 allein reisende Flüchtlingskinder in den ersten 24 Monaten nach ihrer Ankunft in Europa spurlos verschwunden sind.

Das ist von der Europäischen Polizeibehörde Europol am Sonntag veröffentlicht worden.“

„Ich möchte aus diesem Grunde Brian Donald und auch alle mit Kinderschutz beauftragten Menschen informieren,

dass die zentrale Anlaufstelle für Flüchtlingskinder in Rheinland Pfalz das Jugendhilfezentrum Don Bosco Am Helenenberg in Welschbillig ist.

 

Das ist die Adresse. Dort ist das Zentrum in Rheinland-Pfalz, in dem unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aufgenommen werden.

Das ist ein Projekt, das von unserer Ministerpräsidentin Malu Dreyer initiiert worden ist.

 

Das zweite, - der zweite Ort, an dem sich viele Flüchtlinge aufhalten, ist einmal das Flüchtlingszentrum Rheinland-Pfalz in Trier,

aber auch das Flüchtlingszentrum in Hermeskeil.“ …

„Dort hat es mehrere Zwischenfälle gegeben, die auch in der Öffentlichkeit nicht verbreitet werden…“

 

"Ich möchte nur darauf hinweisen, dass das Kinderheim Helenenberg einen sehr überprüfungsbedürftigen Ruf hat – seit Jahrzehnten -…“

"Und gerade hier der Großraum Trier ist ein Raum, in dem sehr viele Kinder verschwinden.

Also ich möchte Europol bitten, sich dieses Jugendhilfezentrums am Helenenberg anzunehmen und zu prüfen, welche Kinder da ankommen, wie viele - und wohin die verlegt werden.  Das ist eine große Sorge, die wir haben.“

"Wer immer Kontakt hat an Europol, - ich werde selbst versuchen, etwas zu schreiben -.
aber das ist ganz aktuell.“

„Weil eben auch deutsche Kinder hier sehr oft am Wochenende in Obhut genommen werden und genau in diesem Kinderheim verschwinden - und die Eltern dann sehr große Probleme haben, die Kinder wiederzukriegen.“…

„Also deswegen meine Bitte, wenn das geht, bitte weiterleiten. Ich bin auch gerne bereit, als Zeugin auszusagen, sofern Europol sich da interessiert. Danke!“

 

Soweit meine Mitschrift der wichtigsten Passagen des Interviews!

Ich selbst habe bei meinen Nachforschungen bisher nur den Hinweis gefunden, dass Brian Donald eine solche Mitteilung bereits 2016 herausgegeben hat.

Aber so exakt, wie Frau Dr. Thul alles andere recherchiert hat, vermute ich, dass es hier inzwischen eine weitere Veröffentlichung dazu gegeben hat.

 

Wie es scheint, hat Frau Dr. Thul es gerade noch rechtzeitig geschafft, all dies noch kurz vor ihrer Verhaftung zu dokumentieren!

Verstehen Sie jetzt, warum meine Himmlische Redaktion alles daran gesetzt hat, mich auch heute wieder an den Laptop zu locken?

 

Am Ende des Videos wird die folgende schriftliche Information eingeblendet:

„Aktuelle Info zum Verbleib von Dorothea Thul!

Nach der gestrigen Verhaftung erlitt Dorothea Thul laut ihrem Anwalt einen Zusammenbruch im polizeilichen Gewahrsam.

Darauf hin wurde sie zunächst in die psychiatrische Klinik nach Bernkastel-Kues verbracht.

Dort konnte allerdings die Einweisung verhindert werden und Frau Dr. Dorothea Thul wurde dann im Nebengebäude, der eigentlichen Klinik, in die Intensiv-Station überstellt.

Im Laufe des späteren Abends wurde sie dann auf die öffentliche Station für Inneres verlegt und wird nun von der Polizei bewacht komplett abgeschirmt!!!

Besuche und Auskünfte sind derzeit nur ihrem Anwalt möglich!!!“

 

Soweit die Informationen von Truth Blog.

 

Noch ein letztes:

Unter dem Video findet sich folgender Hinweis:
„Das Bankkonto von Frau Dr. Thul ist gepfändet, daher laufen die Spenden über unser Konto bzw. unser Pay Pal Konto.

Alle Spenden werden ausschließlich für das Bestreiten der anfallenden Kosten wie Anwalt, Miete, Nebenkosten und Lebensunterhalt für Frau Dr. Thul eingesetzt. Das können wir hier versprechen.“

Danach folgt die Kontonummer, die Sie bitte an Ort und Stelle nachschauen mögen.

 

Inzwischen ist es bereits Pfingstmontag…
Mit herzlichen Grüßen,

Christine Stark

24. Mai 2021

 

PS: https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-107

PPS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark.de  und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.