Ashtar an Christine: „Wir sind an Eurer Seite!“

Geliebte Christine,
geliebte Tochter des Lichts, Ashtar spricht!

Heute kommen meine Sternenbrüder und ich zu Dir mit Worten der HOFFNUNG, der ERMUTIGUNG und der TREUE.

 

TREUE ist es, die uns, von der Galaktischen Föderation des Lichts, immer wieder Euch zu Hilfe eilen lässt, wenn Ihr in Not seid.

TREUE ist es, die uns Seite an Seite mit Euch einem Feind entgegentreten heißt, der die Göttlichen Gesetze mit Füßen tritt und bestrebt ist, das hell strahlende Licht des GLAUBENS, des VERTRAUENS und der ZUVERSICHT unter den Kindern GAIAS endgültig zum Verlöschen zu bringen.

 

Das ist der wahre Grund für die LICHT Flutungen, mit denen wir und unsere LICHT Geschwister von den Sternen Euren Planeten überziehen und Eure Herzen stärken.

Es sind unsere LIEBE und unser LICHT, die in Euch eine solche Resonanz hervorrufen, dass Ihr, meine Geliebten, niemals aufgeben werdet.

Wohl lösen die hell strahlenden Frequenzen Göttlicher LIEBE in Euch zunächst einen z.T. heftigen Reinigungs-Prozess aus, begleitet von einem Erinnern an früheres tiefes Leid, Schmach und Schande, die Euch in früheren Inkarnationen zuteil wurden, wenn Euer inneres LICHT damals allzu hell erstrahlte.

 

Zu allen Zeiten hat man versucht, Euer LICHT zu dimmen, Eure LIEBE zum Schweigen zu bringen und Eure HOFFNUNG auf eine bessere, reinere Welt zum Erlöschen.

Doch der Göttliche Funke in Euch ist fest verankert seit aller Zeit! Untrennbar seid Ihr dem Göttlichen verbunden und unauslöschlich ist Euer Göttliches LICHT!

Wieder und wieder seid Ihr gekommen, Euren Gott gegebenen Auftrag zu erfüllen und GAIA und ihren wahren Kindern HEILUNG zu bringen, FREIHEIT – und einen FRIEDEN, der nicht von dieser Welt ist.

Diesmal nun werdet Ihr SIEG reich sein!

 

Habt keine Angst, habt keine Furcht: Wir sind an Eurer Seite!

In unverbrüchlicher LIEBE zu Euch und zu AllemWasIst schützen wir Euch. Wir führen und wir geleiten Euch auf dem Weg in eine bessere Welt.

Wisset: Kurz vor Tagesanbruch ist die Nacht am dunkelsten. So haltet noch eine kleine Weile aus und verzagt nicht.

 

Je stärker das Grollen des Donners, desto heller die Blitze – und desto näher das Ende des Sturms!

Bleibt in Eurer Ruhe, bleibt in Eurer Kraft und wisset: Wir sind alle eins!

 

In LIEBE und LICHT,
Einer für alle und alle für einen!“,

ICH BIN Ashtar,
und ich kenne Euch wohl!

Es sei!

© Christine Stark, 8. Dezember 2021

PS: DANKE an alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen! Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite Home (christine-stark.de) und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen!