„Die Gedanken sind frei…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
einen WUNDER-vollen „Guten Morgen!“ und FREIHEIT über alle Grenzen!“ Für uns alle!

Vorhin erst habe ich erfahren, dass auch heute wieder eine große Veranstaltung in WIEN stattfinden wird.

Ich bitte Sie, mit mir zusammen unsere Geschwister in ÖSTERREICH zu unterstützen und um SCHUTZ und SEGEN für sie und uns alle zu bitten – heute ganz besonders für die Menschen in WIEN!

Mögen Vater-Mutter GOTT und alle Himmlischen Helfer diese Menschen segnen und behüten.

Mögen sie erfolgreich sein und möge sich die FREIHEIT ihren Weg bahnen für uns alle und überall auf der ERDE!


Vor langer Zeit lernten wir in der Schule ein Lied, dessen Worte ich zwar verstand, - nur seine Bedeutung konnte ich damals als Grundschulkind nicht so recht nachempfinden.

Heute sollte ich die erste Zeile genau dieses Liedes als Überschrift meines neuen Textes wählen:

„Die Gedanken sind frei…!“

Die Melodie des alten Volksliedes ist mir sofort wieder präsent.

 

In dem betreffenden Text geht es „nur“ um die Gedanken. Und, dass wir denken können, was wir wollen.

Alles schön und gut! – aber in unserer gegenwärtigen Situation darf es nicht nur bei Gedanken bleiben! Es gilt, den Mund aufzumachen und sein gutes Recht einzufordern.

Denn der FREIE WILLE ist unser höchstes Gut! Er ist unantastbar!

Im gesamten Universum und darüber hinaus wird der FREIE WILLE aller Wesen geachtet und respektiert! Sogar die mächtigen Erzengel würden niemals dagegen verstoßen!

Umso mehr sollten wir unser Recht auf FREIHEIT und ein freies, selbst-bestimmtes LEBEN in FRIEDEN für uns und alle lichten Lebewesen dieser ERDE einfordern und schützen.

 

Nehmen wir unser Recht als inkarnierte Sternenwesen in Anspruch

und rufen wir Vater-Mutter GOTT und die Galaktische Föderation des LICHTs zu Zeugen an für das Unrecht das hier auf der ERDE geschieht!

Bitten wir Vater-Mutter GOTT, die Galaktische Föderation des LICHTS und alle Himmlischen Helfer, alle Engel und Erzengel, die Meister und Meisterinnen der Weißen Bruderschaft, und unsere LICHT Geschwister von INNER- ERDE, uns hierbei zu unterstützen!

Denn wir sind alle eins!

 

„Die WAHRHEIT wird alle Irrtümer in meinem Geist berichtigen.“

Dies ist einer der wichtigsten Erste-Hilfe“- Sätze im KURS in WUNDERN, mit dem wir die WAHRHEIT einer Situation hervorrufen können. Ebenso, wie mit dem folgenden Satz:

„WUNDER werden im LICHT gesehen – und LICHT und STÄRKE sind eins!“


Bitte nehmen Sie sich die Zeit, sich in Gedanken mit unseren Geschwistern in Österreich zu verbinden und Seite an Seite mit ihnen für EINIGKEIT und RECHT und FREIHEIT einzutreten.

In dem Bewusstsein, dass der FREIE WILLE unser höchstes Gut ist

und unser GOTT- gegebenes RECHT!

 

Und falls Sie diesen Text erst später lesen sollten:

Auch dann ist es noch wichtig, Ihre guten Wünsche für SCHUTZ und SEGEN unseren gemeinsamen Gebeten hinzuzufügen. Auch sie werden ihr ZIEL gut und sicher erreichen!

„Einer für alle und alle für einen!“

 

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

11. Dezember 2021

 
PS: DANKE an alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen! Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite Home (christine-stark.de) und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen!