„Wir sind HELDEN…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
einen wunderschönen, erbaulichen Nachmittag und „RUHE über alle Grenzen!“

Na, das habe ich Ihnen auch noch nie gewünscht, da bin ich mir sicher. „FRIEDEN“, schon, aber „RUHE“? Und doch ist genau das sowas von wichtig, bei diesen „aufgegaksten“ Energien!

 

Eigentlich wollte ich heute überhaupt keinen Blog Text schreiben. Wo ich doch immer noch wie ein Storch im Salat durch die vielen lieben Mails stakse, die mich in den vergangenen Tagen erreicht haben… !

Aber plötzlich, genau in dem Moment, wo ich eigentlich PAUSE machen und mich noch einmal hinlegen wollte, war die Überschrift da: „Wir sind HELDEN…!“

Na, stimmt doch auch!

Wir alle folgen unserer Intuition, werfen unseren Tagesplan über den Haufen, begeben uns zu den unmöglichsten Zeiten in die Waagerechte, oder, oder, oder…

 

Genau dieses VERTRAUEN in die Innere Stimme, die wir immer deutlicher hören, ist die Qualifikation für unseren HELDEN-Status.

Und genau das unbedingte Gefühl, weiter machen zu sollen, auch, wenn die liebe Familie uns mal wieder nicht glaubt, dass es „wichtig“ sein könnte!

Wir „wissen“ es einfach. Auch ohne „Beweise“ für den Verstand.

 

Und so möchte ich Sie heute ermuntern und ermutigen, auch dann Ihrer Intuition zu folgen, wenn Ihr lieber Körper-Kumpel Ihnen empfiehlt, einfach mal einen Tag herumzuschlumpfen und nach dem Frühstück tatsächlich nochmal ins Bett zu gehen!

Oder ein Kinderbuch zu lesen, obwohl Sie schon längst erwachsen sind!

Auch für einen HELDEN ist es hilfreich und heilsam, seinem Inneren Kind das zu geben, worum es bittet. Und zwar gleich!

 

Es ist doch so viel besser, sich bei diesen Haar-sträubenden Energien nochmal in gesundem Zustand ins Bett zu verkrümeln, als erst dann, wenn wir uns übernommen haben und vor lauter Stress krank geworden sind. Na, ist doch wahr!

"Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen!"

Das war schon immer so.

 

Auch, wenn es wie „faul sein“ aussieht: unser Körper wird es uns danken! Denn das, was er gerade zu leisten hat, ist mindestens so heftig, wie ein Jogging Run auf den Mount Everest!

Was ich heute Nacht alles zusammengeträumt habe, kann ich Ihnen sagen!
Anstrengend! Sowas von anstrengend!

Und diese Träume ließen darauf schließen, dass in WAHRHEIT extrem schwer gearbeitet wurde auf SEELEN-Ebene! Von wegen „schlafen“!  Klar, hatte ich die Augen zu und war auf einer anderen Ebene. Aber „Ausruhen“ war das gewiss nicht!

Und dann immer noch diese heftigen Downloads!

 

Noch nicht einmal die albernste DVD war gestern Abend möglich. Rumdrehen und los-schnorcheln war angesagt! Noch auf der Couch!

Warum das besser so war, hab ich dann heute Morgen auf den Diagrammen erkannt.

Wir sind wirklich HELDEN! Ganz ehrlich!

Selber-Loben ist angesagt!

Wenn nicht wir, wer dann?!

 

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

15. Januar 2022


PS: Danke an alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite  Blog (christine-stark.de) und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen