„GLÜCK und SEGEN…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
„GLÜCK und SEGEN über alle Grenzen!“,

soll ich meinen traditionellen Gruß an Sie alle heute nennen. Und ebenso soll „GLÜCK und SEGEN“ heute die Überschrift sein.

 

Es ist so Herz-erwärmend zu spüren, wie liebevoll wir alle mit einander verbunden sind, geführt und geleitet durch unser aller gemeinsame Göttliche FÜHRUNG!

So recht bewusst geworden sind mir diese Verbundenheit und die Segens-reiche FÜHRUNG wieder durch die Mail eines lieben Freundes, die mich gestern erreichte.

Schon mehrfach habe ich hier auf dem Blog Botschaften von ihm weitergeben dürfen. Heute nun - aber lesen Sie doch einfach selbst!

Er schreibt:

 

Liebe Christine,

gerne möchte ich heute auf deinen Blog vom 14. Februar 2022 „Aufruf an die LICHT-Arbeiter“ zurückkommen und auf ein bewegendes kurzes Video von Dr. Ronald Weikl hinweisen, in dem er sich herzlich für die Welle der Solidarität, Hilfe, Anteilnahme und finanzielle Unterstützung bedankt. Das Video ist zwar schon vom 21.02.2022, habe ich aber erst heute gesehen:

Ronny Weikl: Dank für Solidarität und Vorstellung der Qigong-Webseite „Kraftvideos.de“ - YouTube

Nun ist unsere Welt aus der Pandemie in eine zweite globale Krise geworfen worden, bei der es, wie du in deinem Blog vom 1. März 2022 geschrieben hast, auch um „karmische Aufräumarbeiten“ bei uns allen geht.

Der beste Weg zum Frieden und zum Heilen aller Probleme in der Welt, ist, bei uns selbst anzufangen, den Frieden in uns selbst zu leben, unser Mitgefühl für die Menschen im Leid fließen zu lassen, die Liebe zum Segen der Menschen aus unseren Herzen strömen zu lassen, so wie die Sonne ihre Strahlen ohne Unterschied auf alle scheinen lässt…

Unsere wichtigste Aufgabe als Lichtträger in dieser schwierigen Zeit ist, heilsame Schwingungen in die Welt zu senden, so auch über das goldene Lichtnetz der Liebe. Wir können diese energetischen Lichtfelder nicht nur über die Krisenregionen der Welt ausbreiten, sondern auch in unserem eigenen Umfeld, da wo Harmoniebedarf besteht.
So wie wir es kreativ erschaffen, so funktioniert es tatsächlich.

Wenn wir schon mit unserem elektronischen Smartphone auf unsichtbare Weise Sprachnachrichten, Bilder und Datenanhänge versenden und empfangen können, dann können wir erst recht mit unserem Bewusstsein, das viel komplexer als ein Smartphone ist, Gedanken, Gefühle, Bilder und Energiefelder erzeugen und senden.

Mit unserem schöpferischen Bewusstsein und mit unserer Absicht können wir die von uns erzeugten licht- und liebevollen energetischen Lichtnetze und Schutzfelder auch programmieren, indem wir die Lichtfelder mit hohen Schwingungen der Harmonie und Friedens, der Verständigung und des Vertrauens, der Mitmenschlichkeit und des Mitgefühls, der Lebensfreude und Liebe, je nach Bedarf, energetisieren.

Die Energie der Lichtfelder ist dann so energetisiert, wie wir es programmieren. Diese Energie fließt auf alle herab, die sich in diesem Feld bewegen. Wir können auch einen Code eingeben, dass ein jeder Mensch, der sich in diesem Lichtfeld bewegt, in seinem Herzen von diesen Lichtimpulsen berührt wird. Ob und wie die Menschen sich von diesen Schwingungen berühren und zum Licht führen lassen, ist dann ihre eigene Entscheidung.

Hierzu habe ich heute von Erzengel Gabriel einen „Herzimpuls“ erhalten.

 

Gedankenenergie
EE Gabriel

Gedankenenergie hat die Kraft das zu erschaffen, was du dir vorstellst.
Gedankenenergie erzeugt Schwingungsfelder, die du programmieren kannst.
Gedankenenergie entspringt deinem Bewusstsein mit der von dir gesetzten Absicht.

Mit heilsamer Gedankenenergie kannst du Heil und Segen für Menschen aussenden.
Mit friedvoller Gedankenenergie kannst du Felder von Harmonie & Frieden ausbreiten.
Mit liebevoller Gedankenenergie kannst du die Schwingung der Menschheit erhöhen.

Du bringst Freude in dein Leben mit freudvoller Gedankenenergie.
Du lebst harmonisch mit deinen Mitmenschen mit friedvoller Gedankenenergie.
Du veränderst die Welt zum Guten und Schönen mit liebevoller Gedankenenergie.

So sei es.

 

Liebe Christine,

falls du in dir spürst, dass es stimmig ist und ins Goldene Lichtnetz einfließen könnte, kannst du es gerne tun. Und wenn nicht, ist es ebenso gut, denn meine täglichen Herzgedanken stelle ich immer in das „Internet der Seele“, in dem das Höhere Selbst aller Menschen mitlesen kann.

Ganz liebe Grüße und noch kraftspendende sonnenreiche Tage,

ein Freund aus dem Ahrtal

 

Danke, lieber Freund! Und Danke, Ihr da oben!

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

5. März 2022


PS: Danke an alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite  Blog (christine-stark.de) und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.