„Als Engel bürgen…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
es kommt selten vor, dass ich gleich zwei Blog Beiträge an einem Tag schreibe.

Daran können Sie erkennen, wie wichtig mir das ist, worauf ich Sie hinweisen möchte.

 

Vielleicht haben Sie es ja bereits an der Überschrift erkannt, die mir ebenso schnell in den Sinn kam, wie die Idee, diesen zweiten Text zu verfassen: „Als Engel bürgen…!“

Was bedeutet: „Ein Engel sein – und für jemanden einstehen, der sich selbst nicht helfen kann!“

 

Ein wenig hat es auch mit der „Engelsburg“ zu tun, mit Martin und seinem neuen Video.

Eher „zufällig“ habe ich vorhin bei den Engelsburger Neuigkeiten vorbeigeschaut. Gestern erst hatte Martin ein neues Video online gestellt. Und nun schon wieder?

 

Aber zunächst einmal soll hier der rituelle Gruß folgen, diesmal als „Hilfe über alle Grenzen!“

Denn darum geht es: Hilfe zu leisten, wo Hilfe not tut! Genau darauf weist Martin in seinem neuen Video hin:

Engelsburger Neuigkeiten für den 06.03.2Q22 - Russlandhass - Nein Danke - Hilfe für russische LKW Fahrer in Deutschland (odysee.com)

Bitte schauen Sie es sich an. Und dann folgen Sie Ihrem Herzen und seien Sie einer dieser Engel, die den liegengebliebenen LKW-Fahrern aus Russland oder der Ukraine zu Hilfe kommen, wenn Sie sie sehen.

 

Wer auch immer gerade auf der Autobahn unterwegs ist und auf einem der Rastplätze einem solchen LKW begegnet – helfen Sie ihnen!

Was für ein Gedanke: in einem fremden Land, ohne Geld, die Kreditkarte gesperrt, keine Möglichkeit zu tanken oder auch nur Essen zu kaufen…

Und möglicher Weise noch angefeindet zu werden, weil man aus einem „bösen“ Land kommt… Manno!

Eben ein „Engel“ sein oder einfach nur ein hilfsbereiter Mensch!

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

Immer noch 7. März 2022

 

PS: Danke an alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite  Blog (christine-stark.de) und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.