„Das Beste passiert…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
einen wunderschönen, sanften "Guten Nachmittag!" und „Es werde LICHT!“

Heute mal ein etwas anderer SEGENS-Wunsch zu Beginn, aber wenn Sie möchten können wir ihn noch erweitern in Göttliches LICHT über alle Grenzen!“

 

Am besten bitte ich auch jetzt gleich wieder Erzengel GABRIEL, den schönen Weißen Erzengel der Verkündigung, meine Worte zu führen. Denn, was ich Ihnen heute vermitteln soll, ist wichtig.

Genau das fand meine „Obere Leitstelle“ auch und hat bereits gestern dafür gesorgt, dass sich ein lieber Freund bei mir gemeldet hat.

Er ist einer der ganz besonders KRAFT-vollen Verbindungspunkte unseres Goldenen LICHT Netzes und ein wahrer LICHT Bote. Sie werden gleich merken, warum!

Aber lesen Sie selbst, was er geschrieben hat:

 

Es liegt ein Zauber in der Luft…

Liebe Christine,
seit 2 Jahren gehe ich mittags, wann immer es möglich ist, in einem Park spazieren.

Dort habe ich auch, nach Deinem Hinweis, meinen Vater ins Licht führen können. Dort spreche ich oft mit Mutter Erde.

Heute habe ich ihr gesagt, daß ich das Gefühl habe, daß dies nicht nur ein „normaler“ Frühling ist, sondern der Beginn des goldenen Zeitalters.

Ich habe mit ihr über das Zeitalter der Einheit gesprochen – zwischen Menschen, Tieren, Pflanzen, Naturwesen, der Mutter…

Heute Nachmittag habe ich ihre Antwort bekommen.

Ich saß am Balkon und ein wunderschöner Schmetterling, ein Pfauenauge, kam geflogen. Er setzte sich direkt auf meinen Brustkorb, so, daß ich ihn gerade noch sehen konnte.

Ich habe ihn gespürt und meine Frau sagte, er war ganz ruhig. Er blieb dort einige Zeit sitzen, bis eine Fliege ihn störte.

Danach flog er auf den Kragen meines Hemdes und blieb auch dort lange sitzen. Auch dort habe ich ihn gespürt und es war das Gefühl der Einheit.

Dann kam ein weiterer Schmetterling und beide flogen davon.

Man kann einen Tag schlechter beenden… :-)

Christian

 

P.S.: Ja, Du darfst, wenn Du möchtest

 

DANKE, lieber Christian!

Du hattest schon geahnt, dass Deine Worte in meinen Blog übernommen werden sollen. Klar, bei Deiner Anbindung an „oben“…

Trotzdem habe ich vorsichtshalber selbst noch einmal nachgefragt. Zuerst bei meiner Himmlischen Redaktion und dann noch einmal bei Dir.

 

Meine Himmlischen Helfer waren sehr schnell mit ihrer Antwort:


„Geliebte Christine,
wir haben Christian gebeten, Dir diese Worte zu übermitteln und wir würden es sehr begrüßen, wenn Du sein Erlebnis in Deinen Blog übernehmen würdest.

Immer noch wirken in den Tagen vor Eurem Osterfest kollektiv-manipulative Besendungen auf die Menschenkinder.

Sie bewirken, dass Ihr, die Ihr das GUTE, REINE und SCHÖNE liebt, an diesen Tagen umso mehr um Euren geliebten Jesus trauert und Euch die Schuld dafür gebt, dass er damals so leiden musste.

Jahr für Jahr wurden diese Energien der Trauer und der Schuld verstärkt, um Euch und Eure wahre Macht klein zu halten und Euch zu erniedrigen.

Befreit Euch endlich von diesen manipulativen Netzen, die dazu gemacht wurden, Euer Christus-Bewusstsein so weit wie möglich auszuschalten und Euch vergessen zu lassen, wer Ihr in WAHRHEIT seid!

Jesus war und ist Euer geliebter Freund! Er ist Euer Bruder, der gekommen ist, Euch zu lehren, welche MACHT und STÄRKE in Euch allen wohnt, - wenn Ihr bereit seid, Eure Göttliche Natur zu leben.

Es wird gut sein, die Worte von Christian in Deinen Blog zu übernehmen. Sie sollen Euch daran erinnern, wie es sich anfühlt, als wahrer Mensch mit AllemWasIst verbunden zu sein!


Soweit die Antwort von meinen lichten Helfern.

 

Heute Morgen habe ich nur die ersten Sätze gesagt bekommen und auch, welche Überschrift ich für den heutigen Text wählen sollte: „Das Beste passiert!“

Damit verbunden war die Gewissheit, dass die Worte von Christian genau für diese Tage vor Ostern wichtig sind. Weil sie die Wirkung dieser manipulativen Besendungen rund um Karfreitag neutralisieren.

Immer „in Übereinstimmung mit SPIRIT“ und soweit es vom jeweiligen Leser erlaubt und erwünscht ist.

Alle weiteren Erklärungen wurden mir gerade eben während des Schreibens gegeben.

 

Wieder einmal hat die Göttliche FÜHRUNG dafür gesorgt, dass unser Goldenes LICHT Netz seine SEGENS-reiche Wirkung entfalten darf!

Und wieder war es einer seiner kraftvollen Verbindungspunkte, der gebeten wurde, die Botschaft weiterzugeben. Sooo schön!


Lassen Sie es sich gut gehen und haben Sie Geduld mit Ihrem lieben Körper-Kumpel! Ganz besonders in diesen Tagen, die uns so sehr voran bringen auf unserem Weg!

Auch bei physischem Training geht es nicht ohne „Begleiterscheinungen“ und deutlich spürbaren "Muskelkater". Hier nun kommt noch ein „Energie-Kater“ hinzu und oft noch ein SEELEN-Kater.

Auch das geht vorüber! „Das Beste passiert!“


Gerade eben leuchtet vor mir strahlend hell die SONNE auf!

„Habt noch ein klein wenig GEDULD!“, lässt Athena Solara uns sagen.

Wir alle sind mit Euch! Alles ist mit allem verbunden! Wir ehren Euch sehr, geliebte Menschenkinder!

Wir ehren Euch für Euren MUT und Eure TREUE! Und für Eure TAPFERKEIT, mir der Ihr dem LICHT die Ehre gebt!“

Die Tränen in meinen Augen bestätigen die WAHRHEIT ihrer Worte. Alles ist gut!


Gesegnete Ostertage für Sie alle!

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

14. April 2022


PS: Danke an alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite  Blog (christine-stark.de) und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.