„Alles zu SEINER Zeit…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
gerade eben habe ich - mit einiger Verspätung - den vorigen Blog Text freigeschaltet, da galoppiert schon der nächste hinterher!

Herausfordernde Zeiten, ganz ehrlich! Aber, wem sage ich das?!

 

Zunächst einmal einen WUNDER-schönen "Guten Morgen!“ und MUT über alle Grenzen!“

Und jetzt ein wenig „im Galopp“…

Lassen Sie sich nicht verunsichern, wenn manches so ganz anders „läuft“ als gewohnt! Ja, wirklich! „Flexibel Sein!“, heißt die Devise. „Und immer schön gelassen bleiben!“

 

Das ist mir auch noch nie passiert, dass ein Text erst am nächsten Morgen in den Blog wandert – und der nächste gleich hinterher. Aber, wie die Überschrift schon sagt:

„Alles zu SEINER Zeit!“

Wenn wir uns auf unsere Göttliche FÜHRUNG verlassen und ihr bedingungslos folgen, sind wir immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Meine „Obere Leitstelle“ wird schon wissen, warum sie mich Ihnen heute noch den weiteren Text von gestern, diesmal aus dem neuen „Gelben“ Buch hinterher schieben lässt. Auch das soll so sein.

 

Auch weitere Tore werden sich öffnen                                                               11 Juli

Geht in Glauben und Vertrauen ruhig vorwärts. Der Weg öffnet sich vor Euch, während Ihr ihn beschreitet. Im Leben eines wahren Christen gehen die Tore von selbst auf, sobald Ihr Euch ihnen auf dem graden Weg des Gehorsams nähert.

Was hätte es Euch beim Antritt Eurer Reise genützt, Euch wegen des weiter vorne auf Eurem Weg befindlichen, geschlossenen Tores Sorgen zu machen?

In einem geistig geführten Leben bedient die Wunder-wirkende Kraft sich natürlicher, menschlicher Werkzeuge und Kanäle; so wie Ihr es ja auch schon selbst erlebt habt.

Darum lautet Euer ständiger Auftrag: „Geht auf dem Pfad des ruhigen Gehorsams im vollen Vertrauen und mit stetigem Schritt weiter.“

Dies ist Euer Teil der Arbeit. Mein Teil besteht darin dafür zu sorgen, dass die Tore erst dann und von selbst aufschwingen, wenn Ihr sie erreicht, und nicht vorher.

Wie oft habe Ich solche Tore in vergangenen Zeiten für Euch schon geöffnet?! Weitere werden sich noch vor Euch öffnen. Seid darum voll Vertrauen, Hoffnung und Liebe.


Soweit die Worte von Jesus damals zu den beiden englischen Frauen!

 

VERTRAUEN, HOFFNUNG und LIEBE sind die KRÄFTE, die uns sicher an unser gutes ZIEL bringen!“, soll ich Ihnen sagen.

 

Manchmal kommt es mir so vor, als ob Seine Worte in dem alten „Gelben“ Buch der „Grundkurs“ sind, in dem wir lernen dürfen, uns ganz auf unsere Göttliche FÜHRUNG einzulassen und ihr zu vertrauen.

Das neue „Gelbe“ Buch hingegen scheint auf seinem Vorgänger Band aufzubauen und genau für uns zu sein, die wir dies bereits durch so viele Herausforderungen hindurch geübt und praktiziert haben. Gewissermaßen für „Fortgeschrittene“.

Alles zu SEINER Zeit, eben!


Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

12. Juli 2022


PS: „Grüße von den STERNEN…!“

PPS: Ich rufe Euch noch einmal, Neuer Johannes Verlag, CH 6900 Lugano,
oder Lorber Verlag, Tel. 07142-94 08 43  

PPPS: Danke an alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite  Blog (christine-stark.de) und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.