„SCHWEIGEN ist Silber…“

 Liebe Leserin, lieber Leser,

„Hier sitze ich, ich kann nicht anders.
  GOTT helfe mir! Amen!"

Sicher kennen Sie einen ganz ähnlichen Spruch als Zitat eines mutigen Mannes, der es vor vielen Jahren wagte, einem scheinbar „ganz Großen“ dieser Welt, dem damaligen Deutschen Kaiser Karl V., die Stirn zu bieten.

Er sagte, was zu sagen war und was er als seine WAHRHEIT empfand.
Ohne „Wenn und Aber“ und ohne Rücksicht auf persönliche Konsequenzen.

Er war einer der ganz mutigen HELDEN unseres Landes. Mein Vorbild für Zivil-Courage ist er allemal! "Ehre, wem Ehre gebührt!"

 

Heute Abend habe ich mir seinen Spruch ausgeborgt, weil auch ich gerade „nicht anders kann“, als meine im Herzen gefühlte WAHRHEIT dagegen zu setzen.

Gegen eine „Botschaft“, die gerade in Großbuchstaben und in großem Stil auf vielen spirituellen Webseiten in Umlauf ist.

 

Ich kann und will nicht sagen, dass diese Worte, die ich heute Nachmittag gelesen habe, „falsch“ sind. Das kommt mir nicht zu.

Dafür achte ich die schwere Aufgabe, Botschaften rein und klar aufzufangen und ihnen Ausdruck zu verleihen, viel zu sehr, - besonders in Zeiten, wo die auf und ab springenden Energien alle bisher gültigen „Koordinaten“ immer wieder aushebeln…


Auch ich hatte den Text, der heute Nachmittag im Internet aufgetaucht ist, zunächst mit Interesse gelesen. Ich hab ihn mir sogar herauskopiert und beim zweiten Lesen wichtige Sätze farbig markiert.

Manno“, dachte ich. „Endlich verstehe ich, was es mit dem „Sonnenblitz“ auf sich hat!

Endlich erklärt mal jemand schlüssig, wie das alles zustande kommt! Wieder was gelernt!“

 

Ja, Pustekuchen! Und wie!

„Die WAHRHEIT wird alle Irrtümer in meinem Geist berichtigen!“

 

Und sie hat berichtigt! Zu aalglatt war die „Beweislage“, mit der da ein riesiges Szenario von Katastrophen und Weltuntergängen ineinander gefügt wurde. Jedenfalls sehe ich es so.

Wie immer, wenn wir auf eine „falsche Fährte“ gelockt werden sollen, gehen „Dichtung“ und WAHRHEIT Hand in Hand. Das ist ja gerade der Trick!

Kleinigkeiten und Großigkeiten, von denen wir alle schon mal gehört haben, werden bunt gemischt und scheinbar passend ineinander gefügt.

Sie beeindrucken schlichte Gemüter wie mich zunächst einmal mit dem "besser-wissenden" Nachdruck physikalischer und astro-physikalischer „Statements“.

 

„Mit dem Herzen sehen!“, empfahl der Kleine Prinz schon damals.

Mein Herz sagt mir bereits seit Langem, dass es mit dem „Sonnenblitz“ nichts wird.

Stattdessen fügt sich Hochfrequenz an Hochfrequenz - in immer schnelleren Steigerungen!

 

Die lichte HILFE unserer Sternegeschwister hebt uns, unser BEWUSST-SEIN und unseren lieben Körper-Kumpel immer weiter an. - Wenn wir zugestimmt haben!

All diese Himmlischen Geschenke wirken individuell und zur jeweils "richtigen" Zeit. Da gibt es keine "Eile" und nichts, was wir "verpassen" könnten!

 

Einfach ist es nicht, all diese "Updates" auszuhalten.

Aber so schlimm ist es auch noch nicht, dass ich alles glauben würde, was da zusammengewürfelt worden ist und unter dem edlen Namen der PLEJADIER als „echt“ verkauft wird.

Manno! Doppel-Manno!

 

Glauben Sie, was Sie wollen. Das ist Ihr gutes Recht. Aber in dem besagten Text stimmt ganz vieles nicht. So viel, dass ich es Ihnen überlasse, es herauszufinden.

Scheinbar „gut gemacht und „gut gemeint“,  - aber nicht gut genug!

Entspannen Sie sich und seien Sie gewiss:

„Die Dinge sind nicht so, wie sie scheinen.“ Und wie sie dort dargestellt wurden, erst recht nicht. WOW! Das musste jetzt einfach gesagt werden.

 

Und was die Überschrift betrifft:

Ja, ich weiß: Der Spruch geht eigentlich anders. Aber manchmal braucht es einfach jemanden, der den Mund aufmacht und sagt, was Sache ist! In diesen Zeiten mehr denn je!

 

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

25. August 2022

 

Nachtrag:

Auch für mich ist es nicht immer einfach herauszufinden, ob ich einen Text und die darin enthaltene Richtig-Stellung wirklich und tatsächlich in meinen Blog setzen soll. Weniger ist manchmal mehr.

Außerdem heißt es: „Wenn Du es eilig hast, mach einen Umweg!“.

Also machte ich einen „Umweg“ - über die Couch.

Wenn es sein sollte, würde mein Text die Menschen auch später noch zur richtigen Zeit erreichen.

 

 Ich fragte ASHTAR:

„Entspricht mein Text der Göttlichen WAHRHEIT?“
„Und ist es in Eurem Sinne und Euer Wunsch, dass ich ihn in meinen Blog übernehme?“

Bereits gestern Abend war die zustimmende Antwort meines kosmischen Freundes da.
Heute nun – doppelt hält besser -, eine erneute Frage an ihn.

Sehr deutlich und ohne jeden Zweifel wurde mir die Vollmacht erteilt.

 

Ich soll Ihnen tatsächlich die Antwort von ASHTAR hier weitergeben. Es scheint wichtiger zu sein, als ich dachte.

„Gleich, wie Luther damals einem ganzen Reich die Stirn geboten hat,
so Du heute! In VOLLMACHT! Es sei!“

Soweit die Worte meines LICHT-Bruders von den STERNEN!

 

Wir alle sind nur dann „auf der richtigen Spur“, wenn wir „in Übereinstimmung mit SPIRIT“ unterwegs sind.

Dann aber wird uns für unseren Auftrag alle Göttliche HILFE, alle Göttliche UNTERSTÜTZUNG und aller SCHUTZ GOTTES und der GÖTTIN zuteil!

 

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

26. August 2022

Neumond voraus!

 

PS: Danke an alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite Blog (christine-stark.de) und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.