Hilarion: Wochenbotschaft 24. – 31. März

Liebe leserin, lieber Leser,
ich liebe Hilarion einfach! Seine Botschaften, die uns von Marlene Swetlishoff weitergegeben werden, empfinde ich als so tröstlich und bereichernd - und ich hoffe, es geht Ihnen genauso. Ich freue heute mich gerade deshalb so über den neuen Text, weil er so synchron zu meiner Durchgabe von Athena Solara ist - und wer, frage ich Sie, wäre nicht ab und zu etwas unsicher, wenn er sich schon traut, solche Botschaften ins Netz zu stellen?

Wir alle, die wir uns auf das große Abenteuer, in dieser Zeit inkarniert zu sein und als Lichtbringer und Botschafter der Geistigen Welt unterwegs zu sein, eingelassen haben, sollten froh darum sein, dieses leichte Gefühl von Unsicherheit noch ab und zu zu spüren!

Denn es gibt genug andere, die sich ihrer Sache (und ihrer Botschaften) zu sicher sind! Und sobald eine Überheblichkeit und eine 100 %ige  "Sicherheit"   den "Botschafter" begleitet, ist bereits der erste Schritt vom Weg des reinen Kanals vorprogrammiert!

Daher also meine große Freude...

Aber nun, als "Betthupferl" sozusagen, der neue Text von Hilarion. Und: Lassen Sie sich von seiner liebevollen Präsenz verwöhnen! Denn er merkt ganz genau, wer mit seinem Energiefeld Kontakt aufnimmt und seine Worte liest!

Mit herzlichen Grüßen aus Prerow
Christine Stark
26.März 2013


Hilarion: Wochenbotschaft 24. – 31. März

Ihr Lieben,
Es gab einen großen Einstrom höherer Kosmischer Energien, die die Atmosphäre der Erde überfluteten. Und diese Energien arbeiten an der gesamten Menschheit. Ein nicht immer angenehmer Reinigungsprozess, der für diejenigen, die noch nicht zu dem Wissen des nun stattfindenden Evolutionsprozesses erwacht sind, nicht verstanden wird. Und wenn die mentalen und emotionalen Umbrüche stattgefunden haben, dann wird sich jede dieser Seelen ihrer neuen innewohnenden Kräfte bewusst, was Anpassungsvermögen und Akzeptanz erfordert.

Deswegen haben viele unserer Lichtarbeiter, die schon so lange ihren Aufgaben nachgehen und ihre Energiefelder gereinigt haben, ein Wiederaufleben dieser alten Energien in sich erfahren. Die Ursache liegt in dem kollektiven Energiefeld der Gedankenformen der Menschen von diesem Planeten. Die Menschheit muss noch lernen, dass jeder einzelne für seine Gedanken verantwortlich ist und dass es wichtig ist, die Verantwortung dafür zu übernehmen. Unsere geliebten Lichtarbeiter haben sich freiwillig damit einverstanden erklärt, diese Energien in einem gewissen Umfange auf sich zu nehmen, um den Umwandlungsvorgang für alle zu beschleunigen und das geschieht auch so.

Durch diesen Dienst der Liebe, den die Lichtarbeiter freiwillig auf sich genommen haben, ist die Welt in einem viel besseren und stabileren Zustand als es vor wenigen Monaten möglich erschien. Die meisten von euch können sich an diese Vereinbarung, die in einer höheren Dimension getroffen wurde, nicht bewusst erinnern. Lasst euch deshalb erklären, dass diese Vereinbarung den Zweck verfolgt, das potentielle Leiden der Menschen auf dem Planeten abzumildern. Denkt also bitte nicht, dass ihr in eurer Entwicklung Rückschritte macht, denn das stimmt nicht. Ihr alle geht in eurer persönlichen spirituellen Evolution große Schritte voran. Alles ist auf dem richtigen Weg und das Feld der unbegrenzten Möglichkeiten ist für jeden Menschen auf eurem Planeten weit geöffnet.

Und so ist es für jeden von euch, der die Wahl getroffen hat, sich auf diesem wundervollen Planeten zu inkarnieren. Eure Herzen und Energiefelder strahlen ein helles Licht aus, das das größere kollektive Feld unterstützt und sich auf vielfache Weise hilfreich auswirkt. In den kommenden Tagen wird dieses Wissen bei vielen von euch in euer Tagesbewusstsein durchbrechen und damit einen noch größeren Entwicklungssprung für alle Bewohner der Erde und tatsächlich für die Erde selbst einleiten. Es wird weiterhin viele positive Veränderungen geben, da ihr diesen energetischen Raum zum Besten aller aufrecht erhaltet. Und wir möchten euch darum bitten, dieses kollektive Lichtfeld auch weiterhin aufrecht zu erhalten, wenn diese vielen Veränderungen stattfinden, denn das ist ausschlaggebend, um noch mehr Licht auf die Erde zu bringen und auf dem Planeten zu verankern.

Wir arbeiten mit euch gemeinsam zum Wohle aller zusammen. Und jeden Tag gibt es dabei Fortschritte. Wir möchten euch darum bitten, die Möglichkeit zu akzeptieren, dass IHR diese Veränderungen mit-erschafft. Denn wenn ihr das annehmen könnt, dann wird eure persönliche Macht zunehmen und sich erweitern und damit wiederum das Bewusstsein aller weiter ausdehnen und sich weiter öffnen. Eure Kraft gibt anderen Kraft und öffnet ihnen den Raum zu erwachen und damit die Meisterschaft über ihr menschliches Funktionssystem und Bewusstsein zu erlangen. Und mit dem helleren Licht dehnt sich das Feld der größeren Möglichkeiten noch weiter aus. Voller Freude beobachten wir, wie sich all das entfaltet und fügen unser Licht euren Bemühungen hinzu.

Bis nächste Woche….

ICH BIN Hilarion

©2013 Marlene Swetlishoff/Tsu-tana (Soo-tam-ah) Hüterin der Symphonien der Gnade

Es ist erlaubt, diese Botschaft zu verbreiten, solange diese Botschaft vollständig und völlig unverändert wiedergegeben wird, und der Name des Autors, sein Copyright und seine Website mit angeführt werden: www.therainbowscribe.com

Danke dafür, dass Sie, wenn Sie diese Botschaft posten, den oben angegebenen Website-link mit anführen