Ashtar an Christine: „Willkommen auf der NEUEN ERDE!“ PDF Drucken E-Mail

Geliebte Christine,
geliebte Tochter des Lichts, Ashtar spricht!

Die Galaktische Föderation des Lichts und die befreundeten Sternennationen des Lichts gratulieren den Menschen der ERDE zu den großen Veränderungen, die mit Eintreten der ERDE in das heutige 11-11 Sternentor erreicht sind!

Mit mir sind die Sternengeschwister vom ORION, von ALDEBARAN, vom SIRIUS, von den PLEJADEN, mit mir sind ebenfalls die Sternengeschwister von ARKTURUS und LYRA!

Wir alle kommen in diesem feierlichen Augenblick zusammen, um die Leistungen derer zu ehren, die unermüdlich und mit ganzer Kraft daran gearbeitet haben, die Nebel der Vergangenheit und die Dunstschleier des Vergessens zu lichten, zu durchlichten und zu reinigen,

die durch manipulative Besendung das klare Denken, die bewusste Wahrnehmung und die Reinheit eines gechristeten Herzenswissens vernebelt haben und Euch tiefer und tiefer in karmische Abhängigkeiten verstrickten.

Verführt, belogen und missbraucht von dunklen Agitatoren feindlicher Übermacht, war es den Völkern der ERDE unmöglich geworden, die Kapuzen der Gehirnmanipulationen überhaupt zu erkennen, geschweige denn zu entfernen.

Es brauchte die lichten Wesen kosmischer Sternengeschwister, mit der Reinheit ihres Herzens und ihrer Unschuldigen Wahrnehmung, in LIEBE und LICHT unter Euch zu inkarnieren, um von innen heraus HEILUNG in Gang zu setzen.

Als inkarnierte Sternenwesen haben die Mitglieder unserer Bodentruppen das Wunder vollbracht: Die ERDE ist frei! Tag um Tag decken sie Unrecht auf, Tag um Tag setzen sie HEILUNG in Gang.

Es ist uns eine Ehre und eine große FREUDE, am heutigen Festtag mit Euch gemeinsam das Göttliche LICHT zu ehren, die Kraft der Göttlichen LIEBE zu würdigen und GAIA wieder in unseren BUND der Sternennationen aufzunehmen!

In Wahrheit hatte unsere geliebte Planetenschwester den Bund der Freundschaft zu keiner Zeit verlassen, doch war es ihr Wunsch, in Zeiten der Dunkelheit sich abzusondern, um sich und ihren Kindern die Möglichkeit zu geben, zu sich und ihrem wahren Selbst zurückzufinden.

Dies ist nun geschehen. Und auch, wenn die Reinigung und die Aufräumungsarbeiten noch in vollem Gange sind, so sind wir doch hier, diesen wundervollen Tag der FREIHEIT und des Neubeginns einer NEUEN, geheilten ERDE mit Euch zu feiern!

Wir wissen sehr gut, dass es für Euch alle noch lange nicht nach HEILUNG aussieht, - zu Vieles an alten Relikten und Unwahrheiten einer dunklen Epoche will noch aufgedeckt, erkannt und bereinigt werden.

Doch wir sagen Euch: „Alles dient nur noch der HEILUNG!“

Die Nebel weichen, die ERDE ist frei!

In LIEBE und LICHT,
ICH BIN Ashtar,
gekommen, Euch zu führen und zu geleiten! Es sei!

© Christine Stark   11. November 2018

PS:  Für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark.de und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.