Kontakt | Impressum | Datenschutz

Ashtar an Christine: „Mit Pauken und Trompeten…!“

Geliebte Christine,
geliebte Kinder des Lichts, Ashtar spricht!

Die Zeit der Ruhe und des Stillstands Eurer Aktivitäten ist vorbei und wir bitten Euch, Euch in den nächsten Tagen noch einmal ernsthaft Gedanken über Eure „Zukunft“ zu machen!

-          Was ist es, das Euer Herz zum Singen bringt?

-          Was wolltet Ihr schon immer erreichen?

-          Und womit glaubt Ihr, GAIA und ihren Kindern in der kommenden Zeit am besten dienen zu
           können?

Denn es geht um Euren künftigen „Dienst“! Und der hat auch etwas mit Demut zu tun.

„De-mut“, eigentlich „Dien-mut“, bedeutet ein heiteres, unschuldiges Ge-müt, das willig und gerne die Aufgaben übernimmt, die SPIRIT und seine „Obere Leitstelle“ ihm stellen.

Natürlich haben diese Aufträge einen Bezug zu Euren besten und schönsten Fähigkeiten, Talenten und Neigungen!  Sie sind auch die Antwort auf Eure immer währende stille Bitte, beim Aufbau der Neuen ERDE hilfreich sein zu dürfen.

Und natürlich hat Demut – auf Umwegen – auch etwas mit MUT zu tun!

Mit einem Ge-müt, das bereit ist, sich zu 1000 Prozent, mit voller Kraft und tiefer LIEBE zu AllemWasIst einzubringen, um sein Teil dazu beizutragen:

Zu der großen Veränderung zum Besseren, die jetzt immer mehr in Gang kommt. Ohne Demut geht es nicht, aber ohne MUT genauso wenig.

Wir bitten Euch, Ihr Geliebten: Kommt in Eure volle Kraft

-          als Sternenkrieger,

-          als Sternenbotschafter

-          und als Friedens-Troubadoure!

Nehmt Eure Plätze ein und lasst die Welt wissen, dass eine Neue Zeit begonnen hat!

„Mit Pauken und Trompeten“ wollen wir zusammen mit Euch die Neue ERDE verkünden.  Hierzu braucht es Eure KRAFT, Eure STÄRKE und Euren WAGEMUT!

Seid die, die Ihr schon immer gewesen seid und zeigt Euch endlich als die strahlenden Wesen, gekommen von den Sternen, der Welt ein  neues Gesicht zu geben. Eure Zeit ist jetzt!

In LIEBE und LICHT,
ICH BIN Ashtar,
gekommen, Euch zu führen und zu geleiten! Es sei!

© Christine Stark, 27. April  2019

PS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen:  Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite  www.christine-stark.de und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen!


Veröffentlichungen