Kontakt | Impressum | Datenschutz

Ashtar an Christine: "Willkommen in einer Neuen ZEIT!"

Begrüßungstext
zum Seminar Zeit der ERNTE am 12.10. 2019

Ashtar an Christine: "Willkommen in einer Neuen ZEIT!"

Geliebte Christine,
geliebte Kinder des Lichts, Ashtar spricht!

Meine Sternenbrüder, Athena Solara, Apollo Solaris, Kuthumi und ich kommen heute zu Euch, Euch in eine Neue Zeit zu geleiten! In eine Neue Zeit auf einer Neuen, veränderten ERDE!

Es ist nicht so sehr unsere geliebte Planetenschwester GAIA selbst, die sich verändert hat, - das natürlich auch.

Ihr, meine Geliebten, seid es, die mit mühevoller „Kleinarbeit“ die großen Veränderungen in Euren Leben bewirkt habt, die nun – dem Resonanz Gesetz folgend – neue Erfahrungen eines veränderten und geheilten Lebens nach sich ziehen.

 

In all den Jahren, seit Euch Eure wahre Identität als Sternenkinder, Lichtbringer und Leuchttürme der Neuen Zeit bewusst geworden ist, habt Ihr Euch mit den sprichwörtlichen „Sieben Meilen Stiefeln“ vorwärtsbewegt.

So schnell ging Eure Entwicklung vonstatten, dass Euer „normaler“ Verstand oft nicht mehr nachkam. Wie sollte er auch?!

Gab es doch überhaupt keine Raster oder Bewertungskriterien, an denen er Euren sprunghaften Fortschritt – und in Wahrheit waren es Quantensprünge! – hätte „messen“ können.

Nun, man kann Äpfel nicht mit Birnen vergleichen und ein junger Schwan wird unter Enten, Katzen und Hühnern immer „falsch“ wirken.

 

Die Geschichte vom „hässlichen Entlein“, das dann seine wahre Identität erkannte, als es die herrlichen Schwäne am Himmel sah, ist in Wahrheit Eure eigene Geschichte!

Es gibt auch hier kein „besser“ oder „schlechter“, - es geht einfach darum, was für Euch und Euresgleichen „angemessen“ ist!

Der Großteil Eurer Entwicklung zum „Galaktischen Menschen“ ist mit dem heutigen Tage abgeschlossen und erfolgreich beendet.

 

Wir heißen Euch willkommen in unseren Reihen als gleichwertige Mitglieder des Sternen-Verbundes und als autorisierte Vertreter der Neuen ERDE!

Jeder Einzelne von Euch hat die Qualifikation erlangt, um für Eure Gemeinschaft, für das Volk und die Bewohner der Neuen ERDE zu sprechen!

 

Wir wissen: Noch immer tragt Ihr den „Makel“, nicht allumfassend bewusst, hellsichtig und hellhörend zu sein.

Doch das liegt daran, dass Euer irdisches „Raumfahrzeug“, Euer geliebter Körper, manches nicht erfassen kann, wofür er keine „Sensoren“ sein Eigen nennt.

Ihr aber, meine Geliebten, habt jederzeit die Möglichkeit, diese körperliche „Nicht-Wahrnehmung“ auszublenden und Euch per „Navi“ mit uns zu verbinden.

 

Ihr tragt ein großes Potenzial in Euch, das Euch erlaubt, mit Eurer Seele und Eurem ätherischen Körper die Dimensionen zu surfen.

Genauso, wie es an Euren Rundfunkgeräten, in Eurem Autoradio beispielsweise, möglich ist, die Frequenz zu wechseln, so ist dies Euch auch auf energetischer Ebene möglich.

Wir bitten Euch: Begrenzt Euch und Eure „Erfolge“ nicht, indem Ihr nur ein Programm eingeschaltet lasst und Euch daran orientiert!

Eure Macht reicht weit! Nutzt sie weise für GAIA und ihre Kinder!

Wenn Ihr uns ruft, sind wir zur Stelle, Euch zu schützen und zu unterstützen.
Willkommen in einer Neuen Zeit!

In LIEBE und LICHT,
ICH BIN Ashtar,
gekommen, Euch in die FREIHEIT zu führen! Es sei!


© Christine Stark, 12. Oktober 2019

PS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte mit dem Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark.de und dem folgenden, erweiterten Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben, diesen akustisch für andere zugänglich zu machen oder mit selbst gefundenen Bildelementen auszuschmücken.

 

Veröffentlichungen