Kontakt | Impressum | Datenschutz

Ashtar an Christine: „Begrüßt die Veränderung!“

Geliebte Christine,
geliebte Kinder des Lichts, Ashtar spricht!

Christine wollte es eben fast nicht glauben, dass ich es bin und dass bereits eine neue Botschaft für Euch aufgeschrieben werden will.

Es ist gut, achtsam zu sein und Vorsicht walten zu lassen in einer Zeit, in der so vieles in Veränderung begriffen ist.

Es ist sogar unumgänglich und gerade für Euch, meine geliebten Lichtbringer, unbedingt Not-wendig, denn es sind zurzeit massive Bemühungen im Gange, noch so viele lichte Führungskräfte und Wegweiser selbst vom Wege abzubringen.

Und wo das nicht gelingt, wird zumindest versucht, ihre Glaubwürdigkeit zu erschüttern und zu unterminieren.

In Zeiten des Umbruchs ist dies ganz „normal“. Umso mehr gilt es, Euch „anzuschnallen“, indem Ihr Euren ZIELEN treu bleibt und Achtsamkeit walten lasst, wem und welchen Themen Ihr Eure Aufmerksamkeit schenkt.

Die Zeichen stehen auf „STURM“. Doch bedenkt bitte, dass stürmische Zeiten auch die KRAFT in sich tragen, Altes, Überholtes und Unbrauchbares aus Eurem Umfeld und Eurem Leben wegzutragen und damit Platz zu schaffen für all das Gute, Schöne, Neue, das bereits auf dem Weg zu Euch ist!

„Allem Anfang wohnt ein Zauber inne…!“, heißt es.

So konzentriert Euch nicht so sehr auf das, was aus Eurem Leben vergeht, weil es Euch nicht länger dienlich ist -

Begrüßt die Veränderung und heißt das Neue in Eurem Leben willkommen!

„Ich begrüße alle Veränderungen in meinem Leben und nenne sie gut!“, ist ein Satz, den Christine vor langer Zeit als wahr erkannt hat.

So segnet auch Ihr die heilsamen Veränderungen, die jetzt in Euer Leben strömen. Ihr seid es wert!

In LIEBE und LICHT,
ICH BIN Ashtar,
gekommen, Euch zu führen und zu geleiten. Es sei!

© Christine Stark, 18. Oktober 2019

 

PS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte mit dem Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark.de und dem folgenden, erweiterten Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben, diesen akustisch für andere zugänglich zu machen oder mit selbst gefundenen Bildelementen auszuschmücken.

 

Veröffentlichungen