Kontakt | Impressum | Datenschutz

Elektronen Aufmarsch mit Folgen!

Liebe Leserin, lieber Leser,
alles „ko(s)misch“!

Ashtar meint, ich sollte Ihnen auch heute wieder gut zureden, mutig zu sich und Ihren „Befindlichkeiten“ zu stehen – oder zu liegen! 

Na ja, letzteres hat er nicht ganz so gesagt. Da haben sich mal wieder die Clown-Engelchen eingemischt. Gut, dass wir die haben! Sonst würden wir die Ko(s)mik in manchen Situationen wahrscheinlich übersehen.

Und, was die Situationen selber angeht, so gilt es, mehr und mehr seiner „Oberen Leitstelle“ zu vertrauen, egal was andere dann von dem Ergebnis halten. Nur Sie selbst spüren, wonach Ihnen gerade zumute ist und was Ihr lieber Körper Kumpel gerade braucht!

 

Mir z.B. war gestern und vorgestern ganz dringend nach kleinen Marzipan Stückchen, die ich sonst allerhöchstens in der Vorweihnachtszeit im Haus habe. Beim letzten Einkaufen neulich wollten sie diesmal unbedingt mit in den Korb.

Kurz danach war ich froh darüber! Es scheint nötig gewesen zu sein. Diesmal ging es wohl weniger um das ERDEN. Das war schon auf andere Weise erledigt worden.

Kurzfristig glaubte ich, der Schoko Überzug der kleinen Marzipan Teilchen würde auf erhöhten Magnesium Bedarf hinweisen, - war aber auch nicht die Ursache.

 

Aber dann sah ich den Elektronen Aufmarsch auf dem Diagramm rechts oben beim kleinen NOAA (http://www.n3kl.org/sun/noaa.html)!

Ich erinnerte mich an meinen leicht bewölkten Denkapparat, der seit Tagen um Nachsicht bittet, und verstand, dass die Gehirnzellen meines Oberstübchens, die seit mehreren Tagen zwischen dem Alpha-, Theta-, und Sonstwie - Zustand hin und her düsen, dringend Glukose brauchten.

Gut, wenn frau auch dabei ihrem „Bauchgefühl“ vertraut! Ich hatte mich schon gewundert, weil mich alle Verführungskünste der Schokoladenfront seit Wochen nicht hatten aus der Reserve locken können.

Seien auch Sie gnädig mit sich, wenn ein bestimmter Heißhunger sich anschleicht! Auch das hat seinen Sinn. (Meistens, jedenfalls!)

Das war´s für heute von der Transformations-Abteilung.

 

Ach, ja: Wer mehr zu den verschiedenen Alpha und anderweitig- Zuständen unserer Gehirnwellen wissen möchte, ist gut beraten, mal in Celia Fenns neuem Text zu schauen.

Sie finden ihn ganz frisch bei https://liebe-das-ganze.blogspot.com/.  Danke an Max von Gaja für das Aufspüren und Übersetzen!

Ihnen allen noch einen vergnügten Rest-Neumond!

 

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

24. Januar 2020

PS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen:  Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite https://christine-stark.de/  und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben, diesen akustisch für andere zugänglich zu machen oder mit selbst gefundenen Bildelementen auszuschmücken.

 

Veröffentlichungen