Kontakt | Impressum | Datenschutz

„HEUTE…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
bereits seit mehreren Tagen wache ich morgens mit den ersten Zeilen eines meiner Lieblings-Gebete auf.

Es fühlt sich so an, als ob meine eigene SEELE diese Worte spricht, um RUHE in die Stürmischen Energien dieser Tage einzubringen.

So ist es auch kein Wunder, dass ich gebeten wurde, Ihnen allen diesen schönen Text wieder in Erinnerung zu rufen, den ich bereits vor langer Zeit hier schon einmal weitergegeben habe.

 

Gerade an diesem Vollmond, der mit seinen Energien wohl einiges anschiebt und in die Vollendung zu bringen beabsichtigt, ist es hilfreich, sich immer wieder neu auf dieses Innere
LICHT auszurichten, das in jedem von uns lebendig ist.

Wie alles Lebendige, so will auch unser Inneres LICHT genährt, gestärkt und geschützt werden! Genau darum geht es in diesem Gebet. Es ist unsere Aufgabe, dies immer wieder neu zu erbitten!

 


Morgengebet

Heute, an diesem Tag,
erinnere ich mich an mein Inneres LICHT
und ruhe gelassen in meiner Mitte.

Ich lege diesen Tag in GOTTES Hände.

Möge das, was an diesem Tag geschieht,
zu meinem Wohl, zum Wohle aller
und in vollkommener Übereinstimmung
mit dem GÖTTLICHEN Willen sein!

Möge dieser Tag heute
dem höchsten Wohle von uns allen dienen
und möge das, was ich heute geben kann,
dem LEBEN dienen!

Ich bitte Vater-Mutter GOTT,
mein Inneres LICHT zu stärken!
Es sei!

 

 

Auch, wenn es sich eigentlich um ein "Morgengebet" handelt, ist es durchaus sinnvoll, diese Worte auch tagsüber zu wiederholen.

Dadurch verstärkt sich die innere RUHE jedes Mal wieder neu und unsere Gedanken werden einmal mehr auf das WESENTLICHE gelenkt:

Auf die innere und äußere RUHE, auf HINGABE, Göttliche FÜHRUNG und den Göttlichen SCHUTZ, der uns unser ganzes Leben lang begleitet!

 

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

7. Mai 2020

PS: Das Gebet wurde mir vor langer Zeit von einer Kollegin weitergeleitet. Sein Verfasser ist unbekannt.

PPS: Für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite  www.christine-stark.de und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen!

 

Veröffentlichungen