Kontakt | Impressum | Datenschutz

„Gleich und gleich gesellt sich gern…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
einen hoffentlich schönen Sonntagabend für Sie alle!

Ehrlich gesagt, hatte ich nicht damit gerechnet, mich auch heute wieder bei Ihnen zu melden!

Der Tiefdruck da draußen macht ganz schön zu schaffen und die energetische und anderweitige „Wetterlage“ sind nicht gerade unanstrengend.

„Doppelte Verneinung“, wie Sie merken. „2x Minus gibt PLUS!“ Was bedeutet: Ich empfinde diese Tage als extrem anstrengend!


Wir schultern aber auch ganz schön viel für das Kollektiv!

Zum einen körperlich, weil sich diese starken Energien ja schließlich irgendwie einen Weg durch unseren physischen Körper bahnen müssen, -

und zum anderen werden unsere Zellen natürlich auch individuell immer weiter umgebaut und angepasst!

 

Und dann immer noch die „Hausaufgaben“, die es abzuarbeiten gilt, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Ich kann mich nicht erinnern, jemals so viel und so ausdauernd „studiert“ zu haben, wie jetzt! Außer, zu Zeiten meiner Heilpraktiker-Prüfung!

Noch bis vor kurzem hatte ich eine extreme Abneigung gegen YouTube Videos. Inzwischen geht das ratzfatz, wenn sich ein Beitrag als wichtig erweist.

 

Auch heute Abend soll ich Sie auf eine solche „Hausaufgabe“ hinweisen. Im Grunde genommen ist es eher eine Art „Nachhilfestunde“ à la Sherlock Holmes!

Ja, wirklich! Und es ist tatsächlich so, dass ich genau aus diesem Grund heute Abend noch einen Extra Blog schreiben soll!

 

Ich hätte es mir beinahe nicht geglaubt! Beim ersten Mal habe ich diesen Hinweis meiner „Himmlischen Redaktion“ auch geflissentlich überhört. Jetzt aber ist es umso wichtiger.

Als „Beweis“, dass ich richtig verstanden hatte, wurde mir auch gleich die gewünschte Überschrift mitgeliefert: „Gleich und gleich gesellt sich gern!“

Wobei in dem Fall nicht Sie und ich gemeint sind, sondern andere Kandidaten des öffentlichen oder weniger offensichtlich gemeinsamen Lebens.


Dazu möchte ich Ihnen eine faszinierende junge Frau vorstellen, deren Charme und Ausstrahlungskraft sie auch ihren Namen verdankt: Amazing Polly.

Ich gebe zu, dass ich ihren Namen selbst erst seit kurzem kenne. Und erst heute habe ich mir zum ersten Mal ein Video von ihr angeschaut.  Dass es eine deutsche Übersetzung gibt, machte es etwas leichter.

Nein, keine dämlich-automatischen Untertitel, sondern eine wirklich gut gesprochene Synchronisation“!

Danke an dieser Stelle für die fleißigen Übersetzer und Sprecher! Und an Amazing Polly selbst natürlich!

 

Ja, es macht schon Spaß zu sehen, wie ein solch schönes intelligentes Menschenkind ihr Potenzial und ihre beachtlichen Kapazitäten für unsere Aufklärung einsetzt! Das ist das Gute daran!

Wenn Sie gerade nichts anderes zu tun haben, (Scherz beiseite!), möchte ich Sie wirklich bitten, sich dieses Video anzuschauen.

Ich gebe zu, dass es nicht ganz einfach ist, die Zusammenhänge der einzelnen „Firmen-Konstrukte“ zu verfolgen, die uns sonst lediglich als „unbescholtene“ Institute bekannt sein dürften – wenn überhaupt!

 

Amazing Polly hat das alles unglaublich gut recherchiert und lässt uns an ihren Sherlock Holmes mäßig untersuchten Vermutungen und Ergebnissen teilhaben. Wirklich rundum spannend!

Auch, wenn ich mir jetzt nicht alles gemerkt habe,- es ist sehr „beeindruckend“, wie sich hier „Gleich und gleicher“ zu einem unentwirrbaren Netz höchst eigener Interessen verquickt!

https://www.youtube.com/watch?v=opvdlJkFUoI&feature=youtu.be

Es geht tatsächlich um „Schutzgeld-Erpressung" im ganz großen Stil!



Falls Sie nicht so viel Zeit und „Oberstübchen“ investieren wollen, schauen Sie sich wenigstens die hammermäßigen Erkenntnisse am Ende des Videos an!

Ab Minute 37.12 zeigt Polly auf, was bereits seit längerem für 2020 geplant war! Am besten vorher hinsetzen und tief Luft holen.

War nur ein Vorschlag! Denn natürlich ist Wochenende und Sie sind längst nicht mehr „schulpflichtig“. Glücklicher Weise!

 

Und wo wir gerade dabei sind, wäre auch noch eine weitere Information interessant.

Es geht um den inzwischen wohl bekannten Prof. Drosten. Meine „Obere Leitstelle“ schickte mich tatsächlich auch noch durch die folgende „Nachhilfestunde“:

https://www.youtube.com/watch?v=UqQoogb-_fw&feature=youtu.be

Bilden Sie sich bitte Ihre eigene Meinung. Wie heißt es so schön: „Ein Schelm, der Böses dabei denkt!“

 

„Eigentlich“ hatte ich meinen Text an dieser Stelle bereits abgeschlossen.

Plötzlich fragte ich mich und meine „Obere Leitstelle“:

„Und? Was nützt es uns, dies alles zu wissen? All die Zusammenhänge der Gleichen und noch Gleicheren?

Warum soll ich meinen Lesern eigentlich diese Informationen weitergeben? Wir als einzelne können ja doch nichts daran ändern?“

Und sofort war die Antwort da!
Sie wurde sogar von einem Inneren Bild begleitet und bestätigt:

„Liebes,
Jeder von Euch, der diese Informationen erhält, sich damit auseinandersetzt und sie in seinem Herzen bewegt,

bildet eine Insel des Wissens und des bewussten Seins innerhalb der „üblichen“ Denkweise gleich-schläfriger Akzeptanz!

 

Stell Dir Deine Leser wie kraftvolle Anker vor, die das Bewusstsein über all diese Vernetzungen und Verquickungen bewahren und aufrechterhalten. 

Genau wie ein Anker sein Schiff davor schützt, abzudriften und weggetragen zu werden, bewahren Deine Leser dieses Wissen und bilden mit ihrem Bewusstsein Haltepunkte, an denen andere sich orientieren können.

 

Eure energetische Präsenz ist viel größer, als Ihr alle ahnt!

Jeder, der sein bewusstes LICHT wahrt, nährt und schützt, trägt auch diese Informationen der WAHRHEIT in seinem Energiefeld. 

All dies ist in höchstem Maße „positiv - ansteckend“ für alle diejenigen, die damit in Berührung kommen!

 

Genau deshalb ist es so wichtig, sich zu informieren und sich ein Bild zu machen. 

Ihr seid nicht „machtlos“!  Ihr alle seid viel mächtiger als Euch bewusst ist!

LICHT und LIEBE sind die stärkste KRAFT der Welt! Und vergiss nicht: Ihr seid viele!

Und Ihr seid nicht allein!  Ashtar lässt grüßen!“

 

Na, dann noch einen schönen Abend!

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

24. Mai 2Q2Q


PS: Für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite  www.christine-stark.de und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen!

 

Veröffentlichungen