Kontakt | Impressum | Datenschutz

„Wahre Worte…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
es ist schon cool, wie der eine oder andere von Ihnen mich immer mal wieder mit „neuesten Nachrichten“ versorgt!

 

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Thomas Sch. für den Hinweis auf den Artikel von rubikon!

Es geht um einen weiteren Untersuchungsausschuss, der sich diesmal aus mehreren engagierten Juristen zusammensetzt.

https://www.rubikon.news/artikel/der-corona-untersuchungsausschuss

 

Unter dem Artikel ist ein sehr interessantes Video verlinkt, das - aller Zensur zum Trotz -  wieder hochgeladen wurde. Es handelt sich um den Livestream der Pressekonferenz: Stiftung Corona-Ausschuss.

Darin wird der Vorstand vorgestellt, zu dem sich vier Anwälte zusammengefunden haben.

 

Damit Sie und ich nicht den Überblick verlieren - ich musste eben selbst gerade nachschauen: Es handelt sich nicht um den ACU, den ich in meinem vorigen Beitrag genannt hatte.

Der ACU (Außerparlamentarische Corona Untersuchungsausschuss) setzt sich nämlich aus Ärzten zusammen, bzw. will Experten aus dem Bereich der Medizin zu Wort kommen lassen.

 

Garnicht so einfach, das alles auseinander zu halten. Auch ich selbst würde mich lieber mit spirituellen Themen beschäftigen. Hilft nun aber alles nichts!

Als mündige Bürger dieses Landes (oder unserer lieben deutschsprachigen Nachbarländer) sollten wir zumindest wissen,

- wer sich unserer annimmt

- und bei wem wir es mit selbständig denkenden Menschen zu tun haben, die gewillt sind, dem ganze C.-Gedöhns auf den Grund zu gehen.

 

Nur der Vollständigkeit halber möchte ich noch einmal die dritte Variante erwähnen, die derzeit im Gespräch ist. 

Es handelt sich um die per Petition erwünscht-erbetene "Expertenkommission" mit Befürwortern und Kritikern des bundesweiten Coronavirus-Lockdowns,

die ganz offiziell dann späterunter der Schirmherrschaft des Bundestages und einer neutralen Moderation“ handeln soll“.

Auf gut Deutsch: Es gibt diese Kommission noch nicht. Sie wird per Petition quasi „erbeten“.


Das passt vielen selbst denkenden Beobachtern unserer öffentlichen Entscheidungsträger nicht, was ich gut verstehen kann.

Sie halten nichts davon, sich dadurch wieder von der „Gnade“ derselbigen abhängig zu machen, ob und inwiefern unsere Wünsche berücksichtigt werden. Aber ich finde, darum geht es in diesem Fall garnicht.

 

Es geht eher darum, mit dieser „Petition“ ein Zeichen zu setzen, dass wir die ganze Situation für unerträglich und unsinnig halten und Aufklärung erwarten. Und zwar ganz offiziell, so, wie es unser gutes Recht ist.

Alles, was Sie und ich in dieser so besonderen Zeit des Überganges in eine Neue ZEIT unternehmen, wirkt sich auch energetisch aus!

Abgesehen davon, dass wir dann später sagen können: „Wir haben alles getan, was in unserer Macht stand!“

 

In diesem Zusammenhang fällt mir immer wieder die berühmte Geschichte vom „Flügelschlag eines Schmetterlings“ ein, dessen sanfte und klitzekleine Bewegung imstande war, am anderen Ende der Welt einen Orkan auszulösen.

Was ich eigentlich meine: Wir können nicht ahnen, welche Wirkung unsere in bester Absicht in Gang gesetzten Gedanken, Worte und Werke in WAHRHEIT haben werden!

Denken Sie nur an die Bienen und die Ameisen! Was diese winzigen Wesen bewirken, wenn sie gemeinsam für ein Ziel und für ihr Volk, aktiv sind!


Wenn auch Sie sich berufen fühlen, der Petition (auch, wenn dieses Wort „Bitte“ bedeutet) Nachdruck zu verleihen, finden Sie diese Möglichkeit hier:

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2020/_04/_12/Petition_109562.nc.html 

 

Hier noch einmal in Kurzform:
auf der "Haben-Seite"  besteht inzwischen der ACU, dessen Vorstand sich aus Ärzten zusammensetzt und sich mit den medizinischen Fragen der aktuellen Situation beschäftigen wird.

Dann gibt es die neu gegründete Stiftung Corona-Ausschuss mit ihrem Vorstand aus vier Anwälten/innen, der die Juristischen Fragestellungen beleuchten wird.

Und dann ist man per Petition gerade bestrebt, noch eine "offizielle" Expertenkommission unter der Schirmherrschaft des Bundestages ins Leben zu rufen.

 

Nun noch zu etwas anderem:
Es geht um die kurze, aber sehr mitreißende Rede, die Dr. Bodo Schiffmann am Wochenende in Stuttgart gehalten hat.

Abgesehen davon, dass sie echt gut ist und ich diesen Mann immer mehr dafür bewundere, wie sichtbar seine eigene Entwicklung in den vergangenen Wochen vorangeschritten ist,

gibt er uns in dieser Ansprache einige Beispiele dafür, welche Argumente wir denen gegenüber verwenden können, die  all die offiziellen Propaganda Infos für zutreffend halten, um ihnen das „selber Denken“ zu erleichtern.

https://www.youtube.com/watch?v=fAn3CDwWNwE


Ich hab mir dieses Video später nochmal angehört und die genannten Zahlen und Gedankengänge mitgeschrieben, um bei nächster Gelegenheit damit ebenfalls punkten zu können.

 

Abschließend noch ein Hinweis auf den aktuellen Stand der Dinge, welche „Steine“ diesem mutigen Mann gerade wieder in den Weg gelegt werden! Es geht um eine „einstweilige Verfügung“… 

https://www.youtube.com/watch?v=3xkhT3_qG3M

 

„Komische Zeiten!“, kann ich nur sagen! Ich kann Sie wirklich gut verstehen, wenn Sie keine Lust auf irgendwelche neuen Texte, Videos und Co. mehr haben. Und erst recht nicht auf irgendwelche "politischen"!

Aber mit „Keine Lust auf gar nichts“ kommen wir nicht weiter! Sie alle haben sich genau zu dieser Zeit hier auf der ERDE inkarniert, um in genau diesem Schlamassel hilfreich zu sein! Schon vergessen?

 

Natürlich wussten Sie auch, dass Sie in dieser Zeit für sich selbst die allerbesten, geradezu phänomenalen Entwicklungsmöglichkeiten haben würden!

Genau deswegen haben wir ja alle „Schlange gestanden“, wie KRYON es so gerne ausdrückte, um im HIER und JETZT, hübsch ordentlich inkarniert, auf der ERDE dabei sein zu dürfen!

 

Nein, ich drängele Sie gewiss zu nichts. Ich schreib nur, "wie mir der Schnabel gewachsen ist“, bzw. wie sich die Gedanken und Worte hier eben gerade so fügen.

Was Sie dann daraus machen, ist ganz alleine Ihre eigene Entscheidung!

 

Na, dann kommen Sie mal gut durch all die hübschen PORTAL Tage, die von gestern an bis zum 22. Juli 2020 in Folge aufmarschieren, um unserer Entwicklung auf die Sprünge zu helfen!

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

14. Juli 2020

PS:  Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen:  Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite  www.christine-stark.de und dem folgenden Hinweis: 

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen!

 

 

Veröffentlichungen