Kontakt | Impressum | Datenschutz

„Auf die Plätze, fertig, LOS!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
einen wunderschönen „Guten Abend!“. 

Ich hab ja auch nicht gedacht, dass ich mich heute noch bei Ihnen melden würde, - obwohl die Meisterkarte des schreibenden Laotse bereits heute Morgen darauf hinzudeuten schien.

Nun, nach vollbrachtem family- Wochenende, war ich kurz vor „relaxen“, - soll aber wohl nicht sein. Jedenfalls nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Na, dann…


Mit dem „Relaxen“ scheint es demnächst sowieso eher vorbei zu sein, wenn frau den unterschiedlichsten Hinweisen auf den spirituellen Webseiten glauben darf. Wie es aussieht, braut sich etwas zusammen.

Nein, kein Grund zur Besorgnis! Wirklich nicht! Wir sind schon so weit gekommen, da schaffen wir den Rest auch noch. Auch, wenn es demnächst noch ein bisschen „mehr“ sein darf.

 

Es geht eher darum, vorbereitet zu sein.  Innerlich, meine ich.  So, wie eine junge Frau, die weiß, dass sie schwanger ist und die Geburt des lang ersehnten Babys endlich bevorsteht.

Ein „Zurückdrehen“ der Zeit und der Situation ist nicht mehr möglich, im Grunde auch nicht zielführend, - also gilt es, in Gelassenheit und Vorfreude auf das gute ZIEL voran zu schreiten.

Auch, wenn vor dem guten Ergebnis – und in unserem Fall: vor dem Eintritt in das Goldene Zeitalter -, noch einige Hürden zu nehmen sind.

Oder im Fall der jungen Frau: die „Wehen“, die das Baby ans LICHT befördern werden!

 

Vor langer Zeit habe ich damals aus gegebenem Anlass gelernt, dass die Phase des Geburts- Vorganges, die sich vermutlich echt unerträglich und schmerzlich anfühlen werde, gleichzeitig die kürzeste von allen ist –

und als SIGNAL dient, dass die eigentliche Geburt des Kindes unmittelbar bevorsteht!

Wenn frau das weiß, dann kann sie auch diese kurze Zeitspanne des „Unerträglichen“ noch mutig durchstehen – oder liegen.

 

Genauso scheint es auch hier zu sein. Die Überschrift meines heutigen Textes war jedenfalls sofort parat: „Auf die Plätze, fertig, LOS!“

Was bedeutet, dass Sie und ich uns langsam aber sicher mit der Tatsache vertraut machen sollten, dass unser „Einsatz“ unmittelbar bevorsteht!


Nein, das ist jetzt nicht als „Vorhersage“ zu werten! Ich bin weder Wetterfrosch noch Hellseherin! 

Na, Letzteres vielleicht schon, aber in meinem Vertrag mit meiner „Oberen Leitstelle“ habe ich es ausdrücklich abgelehnt Voraussagen für mich oder andere zu machen.

Ich gebe hier nur weiter, was meine Himmlische Redaktion Sie wissen lassen möchte. Und, was andere vertrauenswürdige „Botschafter“ bereits seit Tagen „in den Sternen lesen“.

 

Auch Blossom gegenüber hat die Föderation des Lichts in ihrem neuen Text sehr deutlich darauf hingewiesen, dass uns „turbulente Tage“ und „stürmische Wasser“ bevorstehen.

https://blossomgoodchild.com/20th-september/  (Danke für den Hinweis, liebe Andrea!)

 

Unsere kosmischen Freunde haben es wunderbar formuliert, wie Sie alle sicher in Kürze bei Emmy x in der deutschen Übersetzung nachlesen können.

Denn der Hauptaspekt der neuen Botschaft liegt auf dem herrlichen Leben, das uns alle danach erwartet, und in das diese „stürmischen Wasser“ uns hinüber leiten werden!

Soweit die Hinweise der FDL an Blossom!

 

Zuvor erwartet uns allerdings unser „Einsatz“, der genau dann notwendig wird, wenn die Turbulenzen sich zu Höchstmaß steigern werden.  Denn für genau diese Zeit sind wir gekommen:

Um die Verzweifelten zu trösten, den völlig Verunsicherten eine Leitlinie des Verstehens zu geben, und denen, die vollends den Glauben verloren haben, eine Schulter zum Anlehnen zu bieten.


Alles was es braucht, haben wir bereits in uns! Wir sind genau richtig so, wie wir sind! Und im Übrigen gilt:

„Alles, was ich brauche, wird mir gegeben.
Alles, was ich wissen muss, wird mir gesagt.
ICH BIN immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort!“


Wir haben tausende von Leben für genau diesen Moment trainiert! Jetzt ist es Zeit anzuwenden, was wir gelernt und geübt haben!

„Und Myriaden von Engeln werden an unserer Seite sein, uns zu unterstützen!“
soll ich Ihnen gerade sagen. (Erzengel GABRIEL lässt grüßen!)


Noch einmal soll ich Sie an die junge Frau erinnern, deren Schwangerschaft sich dem Ende zuneigt. Natürlich hat man den exakten Termin für die Geburt vorherberechnet. Aber das war nur die „Theorie“.

In der Praxis sieht es dann schon ein wenig anders aus. Nichts Genaues weiß frau nicht. Sie ist einfach „guter Hoffnung“, wie es früher so schön hieß.

Und auch, wenn es das erste Mal ist, dass sie ein Baby auf die Welt bringt, -
wenn es soweit ist, wird sie die Hinweise ihres Körpers untrüglich erkennen! Natürlich hat sie alle notwendigen Vorbereitungen bereits getroffen.

Aber dann gilt es, in GEDULD und ZUVERSICHT der Dinge zu harren, die da kommen werden!

 

Genauso ist es auch für uns jetzt:
Noch nie im Leben haben Menschen wie wir in inkarniertem Zustand einem ganzen Planeten mit allem Drum und Dran geholfen, das LICHT der Neuen Welt zu erblicken!

Es ist absolut das erste Mal! Aber wir sind nicht allein bei dieser Angelegenheit! Machtvolle Geburts-Helfer sind an unserer Seite und geben uns in jedem Moment die notwendigen Anweisungen.

Das LICHT der LIEBE strahlt hell wie nie zuvor auf uns und die ERDE herab und durchlichtet uns alle, um uns zu stärken, zu kräftigen und zu ermächtigen!

Kein Zweifel, dass wir auf der ZIEL- Geraden sind!

„Auf die Plätze, fertig, LOS!“


Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

20. September 2020

 

PS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen:  Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite  www.christine-stark.de und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen!

 

Veröffentlichungen