Kontakt | Impressum | Datenschutz

„Willkommen daheim, liebe Charlotte!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
einen wunderschönen „Guten Morgen!“

Es ist mal wieder ziemlich früh am Tag! Vor einer halben Stunde hat mich meine „Obere Leitstelle“ aus dem Bett gekegelt, „damit ich nach meinen Mails schaue“.

 

Ich kenne das schon. Nicht immer ist damit wirklich eine E-Mail gemeint. Oft bedeutet es einfach, dass „Nachrichten“ angekommen sind, von denen ich wissen sollte.

Meine lieben Soulguards verwenden oft Vereinfachungen und wissen, dass ich trotzdem verstehen werde, worauf sie mich aufmerksam machen wollen.

 

Ein wenig erinnert mich das an meinen Lieblingsonkel, den Bruder meiner Mutter! Auch er ist inzwischen schon lange „auf der Wolke“.

Als wahrer Familienmensch liebte er es, wenn einer seiner Enkel, damals gerade auf der anderen Seite des Ozeans unterwegs, ihm „Emil-s“ schickte.

Mit über neunzig Jahren wusste er ganz genau, wie diese Dinger hießen, die die Telegramme von früher ersetzten.

Und doch berichtete er meiner Mutter jedes Mal begeistert davon, wenn sein Enkel wieder „einen Emil“ geschickt hatte.  Familienjargon vom Feinsten!

Wie sehr freute er sich, als der junge Mann dann nach langer Abwesenheit wieder nachhause kam!  Ach,- jetzt verstehe ich!

 

Wie so oft, dreht meine liebe Himmlische Redaktion auch hier gerade eine Kurve, um dann sanft in den „Landeanflug“ überzugehen! Jetzt erkenne ich, wie liebevoll hier eine weitere „Gute Nachricht“ angebahnt wird!

Ich selbst wusste ja bereits, was ich Ihnen diesmal mitteilen soll. Die Überschrift meines neuen Textes war schließlich sofort parat.

Und doch gilt es dann noch fein säuberlich abzuwarten, was und wie genau etwas gesagt bzw. geschrieben werden will!

 

„Heim kommen“, „daheim sein“ - was für vertraute Begriffe! „Sich heimisch fühlen“…

Bei alledem geht es um Vertrauen. Dass einem etwas oder jemand „vertraut“ ist – und endlich wieder da, wo er hingehört. Oder eben jetzt gerade hingehört!


Vor kurzem hat Catherine es so ausgedrückt: „Alle Mann an Deck!“

Sie wollte damit sagen, dass sich in Notzeiten, dann, wenn es wirklich drauf ankommt, ein Unheil abzuwenden, alle Matrosen „an Deck“ bzw. im Einsatz befinden.

Ein wirklich schönes Bild für den Zusammenhalt von uns allen, die wir für die gute Sache arbeiten und wirken und uns unserer gegenseitigen Unterstützung sicher sein können!

 

Vor wenigen Tagen habe ich ein neues „Blog Baby“ in unserer Mitte begrüßt.

Damals überlegte ich noch, dass eigentlich auch die bereits großen „Geschwister-Blogs“ einmal dafür geehrt werden sollten, welch herausragende Arbeit sie leisten.

Es erinnerte mich an besonders beliebte Tanten, die auch den größeren Geschwistern etwas mitzubringen pflegen, wenn sie zu Besuch kommen, um ein neues Baby in der Familie zu begrüßen.

Weil sie mit dem Herzen sehen und wissen, dass auch die älteren Geschwister wahrgenommen werden möchten!


Alle Mitglieder der großen Blog Familie leisten unglaublich gute Arbeit, sogar in den Tagen, in denen sich früher so mancher einen kleinen Weihnachtsurlaub gönnte und Blog „Blog“ sein ließ!

Auch, wenn meine Aufzählung naturgemäß unvollständig bleiben wird, möchte ich doch an dieser Stelle einmal ein paar „Geschwister“ nennen!

Ich möchte ihnen für ihren herausragenden Einsatz in schwerer Zeit danken – und für ihren MUT, der WAHRHEIT die Ehre zu geben!

 

Vielleicht hilft es dem einen oder anderen Leser sogar,

noch ein paar weitere, wertvolle „Anlaufstellenfür seine täglichen Recherchen zu finden. 

Hier also einige Mitglieder unserer weitverzweigten "Familie" !

 

Shana mit ihrem Tor in die Galaxien - News!
(Aufpassen: Der Link muss jeweils zu Beginn eines neuen Monats aktualisiert werden!)

Wolf von * NEBADONIA * | Infos aus der geistigen Welt und … >>> aber bitte bildet Eure eigene Meinung (wordpress.com)

Karin Trott https://licht-insel.blogspot.com/  (Ja, ich weiß: Sie hat noch einen weiteren Blog. Aber hier schaue ich meistens.)

Die liebe Rosi - alias Roswitha - mit ihren zauberhaften, täglich wechselnden „Intros“ https://www.esistallesda.de/

Max von GAIA mit Liebe das Ganze, weil das Ganze Liebe ist (liebe-das-ganze.blogspot.com)

Den aktuellen Blog von Heike Kühnemund finden Sie hier:  https://im-sein.net/ 
(Heike kreiert gerne ab und zu eine neue Webseite.)

Emmy x und Elke https://emmyxblog.wordpress.com/

Elkes eigenes „Blog Baby“, https://lebenalsmensch.wordpress.com/

Traugott  Der Sturm ist da - Liveticker - Traugott Ickeroth Blog (traugott-ickeroth.com)

Sunny Verbinde die Punkte

Infos zu Bodo und Co findet man hier: SonnenscheinMuc (rumble.com)

Mit zur „Familie“ gehören auch Catherine Thurner - YouTube

Und Martin Akademie Engelsburg - YouTube

Nicht zu vergessen: Christa (Osira) Sternenlichter 2.0  und ihre goldigen Eulen!

 

Ich weiß, es gibt noch so viele andere wundervolle lichte Helfer, die ihre Erkenntnisse auf diese Weise weitergeben …

Bitte nicht traurig sein, - oder gar „beleidigt“ -, wenn ich all die anderen jetzt nicht genannt habe, die sich Blog-technisch ebenfalls um unser Land und unsere WAHRHEIT verdient gemacht haben und es ständig weiterhin tun!

Auch „in echt“ wäre es unmöglich, alle Mitglieder einer Familie aufzuzählen!

Ich habe mich sowieso gewundert, dass ich hier jetzt so viele Namen derer nennen sollte, die ich in den vergangenen Jahren liebgewonnen habe …

 

Ein wichtiger Hinweis vielleicht noch: Beim Öffnen von einigen dieser Links warnt mich mein lieber Puter regelmäßig davor, dass diese Webseiten „nicht sicher“ seien…! Fragt sich nur, für wen… 

Denn es sind wirklich die Besten der Besten! Und genau sie geben uns die Sicherheit, die wir brauchen, um uns nicht im allgemeinen Durcheinander widersprüchlicher Aussagen zu verirren. 


Aber nun zum Thema und zu der guten Nachricht, die ich Ihnen versprochen habe:

Zu all diesen „Blog - Geschwistern“, ist nun nach langer Abwesenheit eine von vielen schmerzlich vermisste "Schwester" zurückgekehrt!

 

Willkommen daheim, liebe Charlotte!“   Einssein mit der Urquelle (wordpress.com)

„Wie schön, dass Du wieder da bist!“


Für all die Leser, die noch nicht so lange hier dabei sind, sei gesagt, dass Charlotte viele Jahre lang als wahres „Urgestein“ in der Landschaft unsere Blog Familie galt, bis sie andere Prioritäten setzen sollte.

Es freut mich besonders, dass sie angekündigt hat, sich gründlich bei Telegram umzusehen und uns dann zu berichten! 

 

Ich hatte Ihnen ja bereits erzählt, dass ich selbst nicht dort unterwegs bin. Meine „Obere Leitstelle“ sieht das nicht gern.

Sie hat mich sogar ausdrücklich „zurückgepfiffen“, als ich mich damals dort anmelden wollte, und deshalb lasse ich es. Frau muss ja nicht auf allen Hoch-Zeiten tanzen...


Meine Aufgabe ist hiermit für heute erfüllt. Bitte wundern Sie sich nicht, wenn ich mich evtl. in den nächsten Tagen etwas seltener melde.

Es gibt auch noch andere Bereiche in meinem Leben, die gehegt und gepflegt werden wollen.

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

27. Dezember 2020


PS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark.de  und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen!

 

Veröffentlichungen