Kontakt | Impressum | Datenschutz

„Nichts Genaues weiß man nicht!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
heute einmal anders: „FREUDE über alle Grenzen!“  Genau so soll ich meinen heutigen Text beginnen. Und natürlich gehört auch „FRIEDEN über alle Grenzen!“ dazu.

 

Als ich heute Morgen die Laotse Karte gezogen habe, die mir immer ankündigt, wenn ein neuer Text geschrieben werden will, konnte ich es kaum glauben.

Aber jetzt weiß ich, dass es stimmt. Und ich weiß auch, was ich Ihnen erzählen soll.

Eigentlich sind es mehrere Nachrichten:

 

Zunächst einmal, dass Ihre Spenden Bodo innerhalb von 24 Std. die benötigte Summe zum Ausgleich seines Geschäftskontos eingebracht haben! Was für ein WUNDER!


Und dann, nur kurz, neue Infos zu unserer mutigen Kinderärztin! Bitte selber lesen:

https://truth-blog.de/blog/2021/06/24/fall-dorothea-thul-das-hermeskeiler-puppen-gericht/

Die nächste Verhandlung ist für den 2. Juli 2021 um 9.00 Uhr anberaumt.

 

Und jetzt zum Hauptthema von heute.

Wobei ich noch nicht einmal ganz genau weiß, warum ich genau diese Überschrift wählen sollte.

Vielleicht deshalb, weil es bei dem Video, das mir vorhin über den Weg lief, heißt, man möge sich seine eigene Meinung bilden?

Das tun wir doch immer, oder? „Selber denken, macht schlau!“ Und „selber hineinspüren!“

 

Es geht um den lieben alten Professor William Toel!

Auch ich habe mitbekommen, dass man vielerorts sehr misstrauisch ist, „wie weit man ihm trauen kann?“. „Wer den wohl geschickt hat?“ „Und was wohl dahinter steckt?“

Na, manchmal eben gar nichts. Oder vielmehr reines, ehrliches Engagement und eine MISSION, die ihm sein Herz eingegeben hat.

Aber das ist jetzt meine ganz persönliche Meinung. Ich erlaube mir einfach, das hier so deutlich auszusprechen. Sie können ja denken, was Sie wollen. (S.o.!)


Ich geb´s ja zu:

Auch ich war mir zunächst unsicher, was das alles soll. Einfach, weil ich in letzter Zeit so wenig echte „Gutmenschen“ gesehen habe, die es wirklich ehrlich meinen.

 

Und bitte, - damit wir uns richtig verstehen:

Mit „Gut-Menschen“ meine ich genau das, was es heißt!

Gute Menschen!

Menschen mit ehrlichem Interesse für ihre Mitmenschen.

Menschen mit Engagement, die sich von ihrem HERZEN führen lassen.

Menschen ohne Arg, mit einer kindlichen Unschuld.

Menschen, die eine MISSION haben und diese ohne Eigeninteresse voranbringen.


Kurz gesagt:
Ich hab mir das folgende Video angeschaut und wusste: Das ist heute wichtig. Sogar so wichtig, dass ich einige bedeutende Sätze von Prof. Toel mitgeschrieben habe.

Prof. William Toel - Aussagen über "Der Perfekte Sturm" - Thematische Zusammenstellung - 23.06.2021 (odysee.com)

 

Das ganze Video besteht übrigens aus einer Sammlung einzelner Mitschnitte von anderen Videos.  Theoretisch könnte das manipulativ sein. Ist es aber nicht.

Denn Prof. Toel sagt in all seinen Reden immer wieder in Variationen das Gleiche. Und ich glaube ihm!

Natürlich kann er sich in manchen Einzelheiten irren. Denn auch er ist ein Mensch! Das darf man immer im Hinterkopf behalten, wenn er in seinen Vorträgen etwas pauschaler wird.

(Bitte selber denken und austesten, wenn Ihnen bestimmte Aussagen besonders wichtig sind. Über ihn persönlich etwas auszutesten, hielte ich nicht für integer.)


Ok. Also hier die guten Nachrichten, die mich so sehr freuen.

Es geht darum, dass wir die Veränderungen für unser Volk und unser Land, die immer näher kommen, nicht zu fürchten brauchen. Im Gegenteil!

 

Prof. Toel hat hierzu das Bild vom perfekten Sturm gewählt.

Klar, dass dieser "Sturm" alles durcheinander wirbeln wird. Denn so, wie es jetzt ist, kann es nicht bleiben. Genauer muss ich Ihnen das gewiss nicht erklären.

Und manchmal muss es zunächst schlimmer werden, bevor es besser werden kann. Aber auf das Ergebnis kommt es an: Darauf, dass es besser wird!

Hierzu hat gibt Prof. Toel uns allen ein paar einfache Regeln mit auf den Weg.

Ganz wichtig, dass wir nicht wie mahnende Propheten herumlaufen, um unsere Mitmenschen auf diesen Sturm vorzubereiten.

Auch anderswo heißt es ja, Man muss es ihnen zeigen!“

(Soweit meine eigenen Worte.)


Und nun die Worte von Prof. Toel selbst. Er sagt:

„Gehen Sie dem perfekten Sturm nicht voraus. Tun Sie das nicht! Gehen Sie jetzt nicht da raus und versuchen Sie, die Leute zu überzeugen. Denn Sie werden mit dem Kopf gegen eine Backsteinmauer stoßen und die Matrix schluckt Sie.

Warten Sie auf den Sturm…  wenn der Sturm kommt, werden die Deutschen nicht wissen, was passiert. Dann können Sie anfangen, Fragen zu beantworten. Sie können sich stärker engagieren. Aber kommen Sie dem Sturm nicht zuvor!“

„Warten Sie auf den Sturm. Haben Sie Geduld. Lassen Sie ihn kommen. Sie werden ihn spüren, bevor andere ihn spüren. Sie wissen, wie er aussieht. Das ist gut.

„Ich bin hier, um Euch zu sagen, dass ein perfekter Sturm gerade aufzieht…
Also, dieser perfekte Sturm ist nicht von Menschen gemacht, aber er wird euch enorm helfen. Er wird jedem Deutschen helfen, der die Freiheit will.“

„Haltet euch fern von Gewalt. Das wird Euch überhaupt nicht helfen…“

"Nr. 1

Ihr müsst wirklich anfangen, Euch als Deutsche zu lieben. …
Hört auf, Deutsche zu kritisieren.
Hört auf, über Deutsche zu urteilen.

Hört auf, an anderen Deutschen etwas auszusetzen, ok? Lasst es einfach sein.
Denn Ihr spielt Euren Feinden direkt in die Hände.

Ihr haltet Euch selbst gespalten. Wobei Ihr Euch dringend vereinen müsst."

"Nr.2

„ist, dass Ihr zukunftsorientiert werden müsst.
Die Zukunft für Deutschland war noch nie so rosig wie jetzt.

Dieser perfekte Sturm wird Euch frischen Wind bescheren.

Er wird Euch neue Anführer hervorbringen für Euch.
Anführer, die ein großes Herz und starke Liebe für deutsche Familien und deutsche Kinder haben…“

„Dann könnt Ihr Euch gewiss sein, dass Ihr genau die richtigen Anführer habt.“

„Und die Deutschen müssen sich heute nur auf die Zukunft ausrichten. Ausschließlich auf die Zukunft. Die Zukunft ist hell. Sie ist wunderschön und steht unmittelbar bevor!“


Ja, ich weiß: Die einzelnen Sätze sind etwas auseinander gerupft. Und ich habe auch nur den ersten Teil des Videos angeschaut.

Es sollen auch nur „Appetithappen“ sein, die Sie locken sollen, sich ein wenig genauer mit dem zu befassen, was da auf uns zukommt – und eben das Video anzuschauen! (Wenn Sie mögen!)

 

Nichts Genaues weiß man nicht, aber es ist immer gut, auf bestimmte „Eventualitäten“ vorbereitet zu sein.

Und manchmal braucht es einen „Außenstehenden“ wie ihn, der einem die Augen öffnet.
Und der den kindischen Streitigkeiten den Wind aus den Segeln nimmt, damit wieder FRIEDEN herrscht.

Einen Menschen wie ihn, der unseren Mitmenschen erklärt, dass wir alle Brüder und Schwestern sind, die zusammenhalten sollten, wenn die Familie in Gefahr ist.


Fragen Sie Ihr Herz, welchen Eindruck es von diesem Mann hat und wie sich seine Worte anfühlen.

Und dann freuen Sie sich auf die wunderbare Zukunft, die unserem Land bevorsteht. Alles andere ist lediglich ein „Durchgangs-Stadium“. Das geht vorüber.


Lassen Sie uns MUT schöpfen und die HOFFNUNG und das VERTRAUEN nähren, dass alles gut wird.  Wir haben allen Grund dazu!

Und wir haben auch allen Grund, diesem weisen alten Mann dankbar zu sein! Auch er ist  auf seine Art ein Bote des LICHTS!

 

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

25. Juni 2021

 

PS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark.de  und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

 

Veröffentlichungen