Kontakt | Impressum | Datenschutz

„BRÜCKE sein…!“

Liebe Leserin, lieber Leser,
einen wunderschönen „Guten Morgen“ und ganz viel „LIEBE über alle Grenzen!“

So soll ich es Ihnen gerade sagen!

 

Heute Morgen wurde ich in meiner stillen Stunde zu Tagesbeginn bereits von Ashtar begrüßt!

Unsere Himmlischen Helfer setzen wirklich „Himmel und ERDE in Bewegung“, um uns heil durch diese besonderen Zeiten zu bringen, - und ganz besonders durch diese Woche!

Aus diesem Grund bin ich gebeten worden, Ihnen auch heute einen „Erste Hilfe“- Text mit auf den Weg zu geben. Ich habe ihn eben in dem Buch von Glenda Green gefunden.

 

Ich hatte Ihnen ja bereits vor einiger Zeit erzählt, dass Glenda damit gesegnet wurde, ein Portrait von Yeshua anfertigen zu dürfen.

Während der Zeit, in der er bei ihr war, damit dieses Bild zustande kommen konnte, ergaben sich wunderbare Gespräche.

Sie unterhielten sich über Gott und die Welt und später wurde Glenda von ihm gebeten, all das in ihrem Buch weiterzugeben, was Jesus sie gelehrt hatte. So auch die folgenden Worte:

 

„In jeder Seele gibt es ein großes Potenzial, das durch die Bereitschaft zum Sein aktiviert wird. Die Erkenntnis dieser Wahrheit kann helfen, sich der Last der falschen Konditionierungen zu entledigen.

Ab und zu ist es nötig, auf den Berg zu gehen, mit sich allein zu sein, die Einheit mit dem Vater zu spüren und zu entdecken, wie viel dir gegeben wurde.

Wenn du dein wahres Potenzial finden willst, dann musst du zur Quelle gehen.

Die Wiederentdeckung deiner eigenen Liebe wird alles andere, was dir der Vater gegeben hat, hell erleuchten und dein Leben wird anfangen, Sinn zu machen.“

 

Weiter unten auf der Seite sagt Jesus dann:

„Wenn du den Willen des Vaters annimmst, wirst du zu einer Brücke des Vaters, die den Himmel zur Erde und die Erde zum Himmel bringt.“


Was für eine Verheißung! Gerade in diesen Tagen, die für uns alle so schwer auszuhalten sind!

Diese Woche vom 15. August an bis zum kommenden Vollmond am 22. August hat es heftig in sich.

Wir brauchen uns nicht zu wundern, wie wir uns gerade fühlen!

 

Aber genau das Wissen um diese Extra-Portion an Herausforderungen ist es, die uns auf „Turbo“ schalten lässt und uns die KRAFT, den MUT und das DURCHHALTE-VERMÖGEN gibt,

auch diese Höhen und Tiefen zu meistern!

Wie ein guter Sportler, der im Endspurt noch einmal alle Reserven aufbietet, um dann als strahlender SIEGER erfolgreich durchs ZIEL zu gehen! Wir schaffen das!

Arm in Arm und Hand in Hand
gehen wir einer goldenen Zukunft entgegen!

 

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

 18. August 2021

 

PS: Glenda Green, Unendliche Liebe- Jesus spricht, KOHA, S.186

PPS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark.de  und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

 

Veröffentlichungen