Ashtar an Christine: „So nicht!“ PDF Drucken E-Mail

Geliebte Christine,
geliebte Tochter des Lichts, Ashtar spricht!

Wir sind sehr sicher, dass derjenige, - oder vielmehr die „Schattenspieler“ hinter Herrn Ch. V. - , auf diese Weise auf unseren neuen Text aufmerksam werden.

Und alle, die hinter der, ach so „hilfsbereiten“, aber geschäftstüchtigen Idee, unsere Botschaften an Dich und andere ungefragt und ohne Erlaubnis auf billigen YouTube Videos zu vermarkten, etwas „Gutes“ sehen, werden ebenfalls erkennen, dass dies nicht in unserem Sinne ist.

Schon einmal geschah es, dass Deine und andere Texte auf ähnliche Weise in angeblich „bester“ Absicht vermarktet werden sollten. Hier geschieht gerade ein weiterer Versuch, heiliges, heilendes Wissen mit unguten Fremdenergien zu überlagern, die der Guten Sache nicht dienlich sind.

Nicht alles, was machbar ist, ist auch erlaubt!

Deine Erlaubnis, die von uns und Dir auf Deinem Blog veröffentlichten Texte auf anderen Blogs oder Webseiten weiterzugeben, schließt per se die Weitergabe auf You Tube Videos aus.

Wie Du inzwischen weißt, sind auch andere Botschafter des Lichtes und der Liebe mit ähnlichen energetischen und materiellen Übergriffen konfrontiert.

Es geht nicht nur darum, dass unsere Texte auf diesen You Tube Videos mit gleichgültiger, fast automatischer Vertonung und ohne jegliches Verständnis ihres wahren Inhaltes heruntergelesen werden –  auch die den Videos vorangestellten Bilder sind nicht nur deplatziert, sondern beleidigend.

Wir kennen die Hintergründe und wir wissen um die verdeckten, aber dennoch nicht zu übersehenden Absichten der immer noch in Freiheit befindlichen Gegenspieler des Lichts.

Schon einmal wurden das Ego und der Wunsch, auf Kosten anderer ins Licht der Öffentlichkeit zu treten und Energie abzuschöpfen, die man nicht selbst verdient hatte, einem allzu eifrigen Techniker zum Verhängnis.

LICHT und LIEBE lassen solche manipulativen Übergriffe nicht mehr zu und die Konsequenzen selbstsüchtigen Handelns erreichen den Verursacher früher oder später gewiss.

Denn „was einer aussendet, erhält er zurück“. Nur, dass diese Umkehr in der Zeit hoher energetischer Wirksamkeit umso schneller erfolgt.


                                                       Abmahnung:

Hiermit sprechen wir Herrn Ch. V. , der ganz offensichtlich für die Produktion und Einstellung unserer und anderer lichter Texte auf You Tube verantwortlich ist, ganz direkt an:

Nehmen Sie mit sofortiger Wirkung die unerlaubt aufgenommenen You Tube Videos von Christines und meinen Botschaften in vollem Umfang zurück!

Denn Sie wissen nicht, was Sie tun, wenn Sie sich auf diese Weise über die Regeln der alten, mehr aber noch der Neuen Zeit hinwegsetzen! Betrachten Sie diese Botschaft als Abmahnung an Sie persönlich und entschuldigen Sie sich bei Christine.


ICH BIN Ashtar
und ich dulde nicht, dass meine Botschaften für dunkle Absichten und in selbstsüchtiger Weise missbraucht werden. Es sei!


Hiermit schließe ich mich Ashtars Worten in vollem Umfang an und fordere Herrn Ch. V. auf, sich umgehend bei mir zu melden. Es spricht für sich, dass es keine Möglichkeit gab, ihn auf anderem Wege zu erreichen.

Christine Stark

8. Februar 2018

PS: Und für alle, die meine Texte freundlicher Weise und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite   www.christine-stark.de


PPS: Inzwischen hat sich der betreffende Herr gemeldet und entschuldigt.
       Er arbeitet daran, die Videos zu löschen. 

       "Einer für alle und alle für einen!"
Ashtar lässt grüßen.
      
"ICH wähle FRIEDEN - ICH wähle LIEBE!"